Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Valta wirft Gransow Provokation vor

Lassan/Klein Jasedow Valta wirft Gransow Provokation vor

Der Streit um die Errichtung eines Rindergüllelagers im Lassaner Winkel hat eine neue Dimension erlangt.

Lassan/Klein Jasedow. Der Streit um die Errichtung eines Rindergüllelagers im Lassaner Winkel hat eine neue Dimension erlangt. Karl Valta hat als Vertreter der Bürgerinitiative, die das Vorhaben der Peeneland Agrar GmbH verhindern will, jetzt zu einer „Demonstration gegen das Güllegroßlager im Lassaner Winkel“ aufgerufen. Als Ort des Geschehens wählte der Klein Jasedower einen Lokaltermin am 7. September um 15 Uhr am Lassaner Feuerwehrgerätehaus, wo sich Bürgermeister Fred Gransow, Gewerbetreibende aus Lassan sowie Vertreter von Vereinen treffen wollen, um über Möglichkeiten einer Verbesserung des regionalen Rad- und Wanderwegenetzes zu sprechen.

Valta plädiert dafür, den Lokaltermin in eine Demo umzufunktionieren. Gransows Einladung sei „zum gegenwärtigen Zeitpunkt eher eine Frechheit und Provokation“, meint er und appelliert: „Lasst uns daraus eine fröhliche, bunte und friedliche Fahrraddemonstration gegen den Bau des Güllegroßbehälters im Lassaner Winkel machen: Fahrräder mit Transparenten, Plakaten und Blumen schmücken. Lassen wir uns und unseren Kindern von unseren gewählten Gemeindevertretern zeigen, in welch erbärmlichem Zustand Wege und Straßen im Lassaner Winkel sind, wie der zukünftige Schwerlastverkehr diesen Straßen vermutlich den ,Rest’ geben wird, wie wir, unsere Kinder und unsere Gäste demnächst ,Spießruten laufen’ zwischen unzähligen 40-Tonner-Tanklastzügen und Ackerschleppern mit Güllehängern.“ Valtas Aufruf stößt im Lassaner Winkel längst nicht überall auf Gegenliebe.

Indes lädt die Bürgerinitiative am 10. September um 18 Uhr auf dem Naturcampingplatz Lassan zu einer Bürgerversammlung zum Güllegroßbehälter ein. Der Bürgermeister plant eine Info-Veranstaltung zum selben Thema am 30. September um 18 Uhr in der Lassaner Turnhalle.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.