Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Verstöße im Nationalpark auf hohem Niveau
Vorpommern Grimmen Verstöße im Nationalpark auf hohem Niveau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 20.02.2015

Verstöße gegen rechtliche Bestimmungen im Nationalpark befinden sich auf gleichbleibend hohem Niveau. Knapp 340 solcher Verstöße wurden im vorigen Jahr registriert. Im Jahr davor waren es weniger, wie es während der Auswertung durch den Saisonrat Nordvorpommern hieß. Am häufigsten ahndeten die Nationalpark-Ranger unbefugtes Befahren des Schutzgebietes mit Fahrzeugen oder das Parken außerhalb der beschilderten Parkplätze. Knapp die Hälfte sämtlicher Verstöße zählen zu dieser Kategorie.

Deutlich zurückgegangen ist im Vergleich zum Jahr 2013 das unerlaubte Übernachten am Strand oder innerhalb des Nationalparks. Von 111 Verstößen sank die Zahl der registrierten Vergehen auf gut 70 Fälle. Vor allem während Strandkontrollen im Wachtbereich Born, also dem Weststrand, wurden vermehrt Personen angetroffen, die im Nationalpark übernachteten. Gefährlich wird es, wenn Feuer im Nationalpark entfacht wird. 16-mal wurde das von den Rangern festgestellt.Ein Dorn im Auge sind der Nationalparkverwaltung auch Kite-Surfer, die mit ihren Drachenschirmen in Schutzzonen hineinfahren.

.



Timo Richter

Zwei große Hallen und sechs Ställe gehörten zum Zimkendorfer Landwirtschaftsgelände. Jetzt wühlen sich die Abrissbagger durch.

20.02.2015

Tierpflegerin Christin Trapp kommt gern mit den Besuchern ins Gespräch.

20.02.2015

Ausstellung der Nieparser Künstlerin im Vorpommernhus läuft noch eine Woche.

20.02.2015
Anzeige