Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Verträge noch auf Eis

Bad Sülze Verträge noch auf Eis

Gransebiether Gemeindevertreter melden Beratungsbedarf an

Voriger Artikel
Landrat Drescher tritt ab
Nächster Artikel
Ehefrau erstochen: Zwölf Jahre Haft für Syrer

Auch der nagelneue „Tourismus-Info-Point Recknitz-Trebeltal“ wird am 1. Juli seine Türen für das Publikum öffnen.

Bad Sülze. Wer hat für Investitionen im Kirch Baggendorfer Schwimmbad mit dem neuen Info-Point den Hut auf? Wer darf wann das Gebäude nutzen? Das soll ein Vertrag regeln, den die Gemeinde Gransebieth als Eigentümer und das Amt Recknitz-Trebeltal, das als Träger das Bad bewirtschaftet, schließen. Das Amt hat zwar einen Vertragsentwurf vorgelegt, doch zurzeit ist das noch offen. Der Vertragsentwurf sollte eigentlich in der jüngsten Sitzung des Amtsausschusses Recknitz-Trebeltal beraten werden. Doch der Tagesordnungspunkt wurde auf Wunsch der Gransebiether Bürgermeisterin auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. „Wir müssen zuvor in der Gemeindevertretung darüber sprechen“, sagte Ute Lachmann der OZ.

Der Vertragsentwurf sieht vor, dass die Gemeinde Gransebieth dem Amt Recknitz-Trebeltal die Immobilien Schwimmbad und Info-Point in die dauerhafte Nutzung und Unterhaltung übergeben. Für investive Maßnahmen würde die Gemeinde verantwortlich sein, solange sie Eigentümerin der Immobilien und der dazu gehörenden Grundstücke bleibt. Die Räume im Info-Point soll die Gemeinde nur in den Zeiten nutzen dürfen, wenn das Amt die Räume nicht bereits vermietet hat, um mit den daraus erzielten Einnahmen die Betriebskosten reduzieren zu können. Die Kommune soll für die Zeiten der Mitnutzung – während der Saison des Schwimmbades – anteilige, und in den Zeiten der Alleinnutzung – also während der Schließzeiten des Schwimmbades – die tatsächlich entstandenen Betriebskosten zahlen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Herrenschlösser und Fähren
Auf zwei Rädern um den Chiemsee - wie hier bei Seebruck erkunden viele Touristen das „Bayerische Meer“ gerne vom Fahrradsattel aus.

Die größte Attraktion am Chiemsee ist nur mit dem Boot erreichbar: die Herreninsel mit Bayerns Antwort auf Schloss Versailles. Manche Touristen schauen sich außer dieser Märchenwelt von Ludwig II. nichts weiter an. Ein Fehler - wie jeder merkt, der den See einmal umrundet.

mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.