Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Verwaltungsgebäude wird zur Pflegeeinrichtung
Vorpommern Grimmen Verwaltungsgebäude wird zur Pflegeeinrichtung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 08.06.2016
In dem ehemaligen Verwaltungsgebäude sollen Ende des Jahres eine Tagespflege und eine Intensivwohngemeinschaft eröffnet werden. Quelle: Peter Franke/oz-Archiv
Anzeige
Glewitz

Eine Tagespflege und eine Intensivwohngemeinschaft sollen in das ehemalige Verwaltungsgebäude in Glewitz (Landkreis Vorpommern-Rügen) einziehen – so die Pläne des Pflegekombinats, einem Unternehmen aus Ahrenshagen-Daskow bei Ribnitz-Damgarten. 15 Arbeitsplätze sollen dort entstehen.

„Wir hoffen, noch in diesem Jahr eröffnen zu können“, informiert Geschäftsführer Matthias Pagel (32). Das vierte Quartal des Jahres visiere er an.

Glewitz’ Bürgermeister Hartmut Löhrke freut sich über die sinnvolle Nutzung des großen Gebäudes, das bis zur Auflösung des Amtes Trebeltal Ende 2003 als Verwaltungssitz genutzt und später zum Wohnhaus mit mehreren Mietwohnungen umgebaut wurde. „Für uns als Gemeinde kann das nur positiv sein“, sagt er. Vor allem auch, da ältere pflegebedürftige Gemeindeeinwohner mit der Tagespflege die Möglichkeit hätten, in ihrer Heimat bleiben zu können.

Anja Krüger

Das Sonderpädagogische Förderzentrum Grimmen, die Grundschule Grammendorf und die Grundschule Brandshagen nehmen erfolgreich an Umweltzertifizierung teil.

08.06.2016

Zwei Lehrlinge des Forstamtes Poggendorf (Landkreis Vorpommern-Rügen) absolvierten ein vierwöchiges Praktikum in Ungarn.

08.06.2016

Sebastian Schnoy, Historiker, deutscher Kabarettist, Autor und Moderator aus Hamburg brillierte mit seinem Programm „Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch ...

07.06.2016
Anzeige