Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Viel los am Wochenende
Vorpommern Grimmen Viel los am Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 30.04.2018
Das Grimmener Jugendblasorchester spielt am Sonnabend im Stadtkulturhaus. Quelle: Raik Mielke
Anzeige
Schwerin

Jugendblasorchester spielt

Der konzertante Reigen findet am Sonnabend eine Fortsetzung in Grimmen. Das Jugendblasorchester der Trebelstadt gibt um 15 Uhr ein Frühlings- und zugleich ein Dankeschönkonzert im Kulturhaus „Treffpunkt Europas“. Mit dem Auftritt will der Klangkörper all jenen musikalisch Danke sagen, die sich an der OZ-Weihnachtsaktion beteiligt haben. Die Aktion zugunsten der Nachwuchsarbeit des Ensembles fand eine große Resonanz. Fast 20 000 Euro an Spenden kamen zusammen. Für die Spender wird das Orchester beim Konzert, das auch Schüler der Robert-Koch-Schule mitgestalten, Stücke aus seinem aktuellen Jahresprogramm zu Gehör bringen.

„Alte Jungs“ auf der Leinwand

„Film ab!“ heißt es dagegen am Sonnabend im SOS-Familienzentrum in Grimmen. Zum letzten Mal vor der Sommerpause macht das Landkino Niepars dort Station und zeigt um 19.30 Uhr den Film „Alte Jungs“, eine Alterskomödie um vier rebellische Herren, die keine Lust haben, sich ins Altersheim abschieben zu lassen. Sie schmieden den Plan, eine eigene Rentner-WG zu gründen.

Auf Schumanns Spuren 

Auch in Horst kommen Filmfreunde vor der Sommerpause des Kirchenkinos am Sonnabend noch einmal auf ihre Kosten. Im Pfarrhaus wird um 20 Uhr eine „Frühlingssinfonie“ gezeigt. Der Film, dessen Titel auf den Beinamen der 1. Sinfonie von Robert Schumann zurückgeht, erzählt aus dem Leben des berühmten Komponisten und seiner Frau Clara. In dem sehens-und hörenswerten Streifen spielen unter anderen Nastassja Kinski, Herbert Grönemeyer und Rolf Hoppe mit.

Kirchen auf dem platten Land

Wer sich ein Bild von den kleinen Sakralbauten auf dem platten Land machen möchte, ist am kommenden Sonntag im Baraockschloss Griebenow richtig. Dort wird um 16 Uhr die Fotoausstellung „Fachwerk- und Zentralkirchen im historischen Pommern“eröffnet. Die Schau zeigt Gotteshäuser zwischen Kap Arkona und Stolp (Slupsk).

Marsch der Nachwuchsretter

Wer wissen will, wie es um den Retternachwuchs in Vorpommern-Rügen bestellt ist, sollte am Sonnabend einen Abstecher nach Reinkenhagen unternehmen. Dort treffen sich Jugendfeuerwehren aus dem Kreis zu einem Frühlingsmarsch. Los geht es um 9 Uhr.

Mit dem Förster auf Tour

Hendric Wojtek lädt zu Wanderung durch den Bremerhäger Forst. Das Frühlingserwachen im Wald können Interessenten am Sonnabend bei einer Wanderung durch den Bremerhäger Forst erleben. Treffpunkt für die Wanderungen ist um 9.30 Uhr das Eingangsportal des Bremerhäger Naturlehrpfades. „Wichtig ist, dass die Wanderer festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung tragen“, sagt Wojtek. Denn teilweise werde fernab der festen Wege durch den Bremerhäger Forst Revier gelaufen. Deshalb eigne sich diese Tour auch nicht für Personen mit Gehbehinderungen. Während der Wanderung, die bis etwa 12 Uhr dauern soll, wird der Fachmann den Teilnehmern viel über den Lebensraum „Wald“ erzählen. Für unterwegs sollten sich die Teilnehmer etwas zu trinken und eventuell einen kleinen Snack in einem Rucksack mitnehmen, rät Wojtek.

Hofkäsereien der Region starten in die Saison

Ziegen, Lämmer, Kühe, Kälber gucken und vor allem frischen Käse aus Bioproduktion probieren - das ist am Sonntag Programm auf dem Ziegenhof in Sievertshagen und auf dem Alten Pfarrhof in Elmenhorst. Die Hofkäsereien starten mit einem Tag der offenen Tür in die neue Saison.

Mielke Raik

Mehr zum Thema

Zu einer Wanderung durch den Forst bei Bremerhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) lädt Revierförster Hendric Wojtek am Sonnabend ein. Interessierte sollten sich möglichst schnell anmelden.

28.04.2018

Am Wochenende rutschten Teile des bei Wanderern beliebten Weges in die Tiefe. Das Nationalparkamt hat die Gefahrenstelle gesperrt.

28.04.2018

Jungen und Mädchen des Waldkindergartens pflanzen sechs Esskastanien

30.04.2018
Grimmen Grimmen-Hohenwieden - Drei Bänke in einer Woche

Gestern endete in der SOS- Dorfgemeinschaft eine Projektwoche mit Schülern aus Grimmens Partnerstadt Czaplinek

02.05.2018

In der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenwieden waren diese Woche Gäste aus Grimmens Partnerstadt Czaplinek zu Gast.

27.04.2018

Halter muss sich wegen Kennzeichenmissbrauchs und Urkundenfälschung verantworten.

27.04.2018
Anzeige