Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Vogelgrippe: Vorsichtsmaßnahmen ausgeweitet
Vorpommern Grimmen Vogelgrippe: Vorsichtsmaßnahmen ausgeweitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 26.11.2016
An mehreren Orten im Landkreis Vorpommern-Rügen wurden bereits solche Warnschilder aufgestellt. Quelle: Agentur
Anzeige
Grimmen

Nachdem vor gut einer Woche in Reinkenhagen (Gemeinde Sundhagen) in einer privaten Geflügelhaltung ein Fall von Vogelgrippe aufgetreten ist, sind jetzt auch Grimmener Stadtteile ins Geflügelpest-Beobachtungsgebiet einbezogen worden. Es handelt sich dabei um Stoltenhagen und Hohenwarth, die im 10-Kilometer-Radius um die Gemeinde Reinkenhagen liegen. Neben der allgemein im Land seit vierzehn Tagen geltenden Einstallpflicht für Geflügel gelten in den Ortsteilen Hohenwart und Stoltenhagen weitere Vorsichtsmaßnahmen. So dürfen gehaltene Vögel als auch deren Abfall- und Nebenprodukte bzw. deren Erzeugnisse, sprich Eier, nicht aus dem Beobachtungsgebiet ein- bzw. ausgeführt werden. Jedes Betreten der Ställe durch fremde Personen ist zu vermeiden.Nachdem der Geflügelpestfall in Reinkenhagen bekannt geworden war, hatte dort eine großangelegte Kontrolle aller über 100 Geflügelhaltungen im Ort stattgefunden. Dabei wurde aber zum Glück kein weiterer Vogelgrippe-Fall bekannt.

Reinhard Amler

Mehr zum Thema

Die Stadt Sassnitz hat die Anlage am Steinbachweg nach dem Nachweis eines infizierten Tieres sofort geschlossen.

23.11.2016

Infiziertes Tier in der Anlage am Steinbachweg gefunden

23.11.2016

Die Rate der positiv getesteten toten Wildvögel soll im Vergleich zur Vogelgrippe H5N1 vor zehn Jahren sehr hoch sein. Der Landkreis hat jetzt alle Geflügelausstellungen in Vorpommern-Greifswald verboten.

24.11.2016

Weihnachtsfeier der Senioren im Horster Bürgerhaus

26.11.2016

H5N8-Gefahr: Verwaltung gibt Hinweise für die Geflügelhalter im Gebiet der Stadt Grimmen

26.11.2016

Grundschüler aus Brandshagen beteiligten sich an der Aktion „Kinder helfen Kindern“

26.11.2016
Anzeige