Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Vom Familienklassenzimmer bis zur Streitschlichter-AG
Vorpommern Grimmen Vom Familienklassenzimmer bis zur Streitschlichter-AG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 05.05.2017

Lehrer schaffen nicht alles: Lern- und Leistungsbereitschaft von Schülern kann beeinträchtigt sein, weil das Klima in der Klasse schlecht ist, Schüler gemobbt werden, Liebeskummer haben oder Probleme in der Familie drücken. Lehrer mit ihrem Auftrag, Sach- und Fachkompetenzen zu vermitteln und Leistungen zu bewerten, haben es dann oft schwer, den sozialen und individuellen Problemen ihrer Schüler zu begegnen und als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen.

Spezielle Ausbildung, spezielle Methoden: Schulsozialarbeiter füllen diese Lücke. Aufgrund ihrer Ausbildung haben sie eine andere Herangehensweise an die Themen, Gefühle und Bedürfnisse der Schüler und können sich Zeit dafür nehmen. Sie sind institutionell unabhängig von Lehrern, Schulleitung oder -behörde und sind neutrale Vertrauenspersonen.

Angebote der Schulsozialarbeiter: Anke Peters (Grundschule Grammendorf): Familienklassenzimmer, Lernunterstützung, Sozialkompetenztraining, Ferienprojekte, Einzel- und Gruppen- sowie Elterngespräche, Ferienangebote, Sportgruppe;

Mandy Andres (Neubauer-Grundschule): Streitschlichter-AG, Einzel- und Gruppen- sowie Elterngespräche, Krisenintervention;

Jenny Bast (Wander-Grundschule): autogenes Training, verschiedene Projekte, Einzel- und Gruppen- sowie Elterngespräche. Alle drei Stellen laufen zum 31. August 2017 aus, eine Verlängerung ist derzeit nicht in Sicht

OZ

Mehr zum Thema

Der Islamische Bund in Rostock fühlt sich vom Land zu Unrecht in die Nähe von Extremisten gerückt und wehrt sich gegen die Beobachtung. Auch an der AfD üben die Gläubigen Kritik: Die würde mit Nazi-Methoden Hetze betreiben.

02.05.2017

Der Ford F-150 ist das meistverkaufte Auto in Amerika. Dort ist es so gewöhnlich wie bei uns ein VW Golf. Doch wenn die Ford Performance Division die Finger im Spiel hat, wird daraus ein faszinierender Sportwagen für Steppe, Schnee und Schlamm: der Raptor.

03.05.2017

Zum zweiten Mal ist Marco Sturm als Bundestrainer für die deutsche Eishockey-Auswahl bei einer WM verantwortlich. Die Erwartungen vor dem Heim-Turnier sind riesig. „Die Mannschaft ist gut genug für was Tolles“, sagte der 38-Jährige im dpa-Interview.

04.05.2017

Nur wenige Grundschulen im Raum Grimmen haben derzeit eine Fachkraft.

05.05.2017

Am Wochenende steigt im Grimmener Motodrom (Vorpommern-Rügen) das erste Motorsport-Highlight der Saison.

05.05.2017

Im Hummelnest in Kandelin (Vorpommern-Rügen) wurden jetzt Hochbeete aufgestellt.

04.05.2017