Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Vom Gutshaus zur Schule

Kirch Baggendorf Vom Gutshaus zur Schule

Um das Herrenhaus in Kirch Baggendorf (Landkreis Vorpommern-Rügen) geht es diesmal in der Serie „Prunk, Zerfall und Wiederaufbau“.

Voriger Artikel
Mit 72 km/h zu viel über den Rügenzubringer
Nächster Artikel
Hunderte Tänzer auf dem Alten Markt

Kirch Baggendorf

Quelle: Raik Mielke

Kirch Baggendorf. Es dürfte eines der wenigen Gutshäuser sein, die direkt vor der Tür ein ganzes Schwimmbad haben: Das Herrenhaus in Kirch Baggendorf.

In dem Ort war im frühen 13. Jahrhundert der Ritter Egertus Bekendorpe ansässig. Über das Gut aber ist aus dieser Zeit wenig überliefert. Erst seit Mitte des 19. Jahrhunderts sind dessen Besitzer bekannt.

So erwarb Herr Bodinus das Rittergut, nach seinem Tode führte seine Frau den Betrieb weiter. Als es in den 1920er Jahren mit der wirtschaftlichen Lage des Gutes bergab ging, brannte 1927 auch noch das alte Herrenhaus ab, worauf Anna Bodinus ein neues errichten ließ. Kurz darauf musste sie jedoch Konkurs anmelden.

Das Gut wurde durch die Pommersche Landgesellschaft aufgesiedelt. Nach dem Zweiten Weltkrieg diente das Gutshaus als Hauptquartier der russischen Kommandantur, später kamen hier Flüchtlinge unter. In der Folgezeit beherbergte es eine Verkaufsstelle und wurde schließlich als Schulgebäude genutzt.

2012 wurde das Gutshaus versteigert.

Von Noatnick, Claudia

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimmen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist