Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Von Katz’, Hund und Dosenöffnern
Vorpommern Grimmen Von Katz’, Hund und Dosenöffnern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.03.2017

Gott schuf Katzen, damit der Mensch Tiger zum kraulen hat. Und sie haben Personal in Form von Dosenöffnern, sprich Mensch. Jene Minitiger zeichnen sich als zufrieden schnurrende und genießerisch auf weichen Kissen liegende Flauschbälle aus, die besagtem Personal kein Leid zufügen, wenn es eben nur rechtzeitig die Dosen öffnet und ausgiebig des Katers Fell krault. Der Hund dagegen soll des Menschen treuester Freund ein, ein unbestechlicher Kamerad. Aber weshalb bedeutet dann, dass man, wenn auf den Hund gekommen ist, so richtig arg in der Tinte hockt? Kurios fand ich auch das Schild, welches ich neulich an einem Einkaufsmarkt entdeckte: „Hunde anleinen verboten“ stand da. Hm, soll sich Fiffi sein Chappi im Supermarkt selbst aussuchen? Ist es eine Aktion gegen den Leinenzwang?

Oder nur ein gut gemeinter Ratschlag, damit Wuffi notfalls schnell das Weite suchen kann? Schließlich habe ich in Grimmen jüngst auch ein „Vorsicht Katze“-Schild entdeckt. Und eines weiß ich ganz sicher: Bei Hunden werden die trägen Genießer zu Kampfmaschinen, die ihre scharfen Krallen ausfahren. Und das vermutlich nur, weil die Wauzis nie gelernt haben, eine Dose zu öffnen...

OZ

ÓZelot-Lokal: Tierparkserie

17.03.2017

Einwohner dürfen eigene Pflanzen einbringen

17.03.2017

Jetzt ist es amtlich. Ich bin alt. Normalerweise merkt man das an schmerzenden Gelenken und grauen Haaren, doch ich komme zu diesem Schluss, weil ich die Jugend von heute nicht mehr verstehe.

17.03.2017