Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Von kätzischer Bescheidenheit
Vorpommern Grimmen Von kätzischer Bescheidenheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 07.02.2017

My home is my castle sagt der Engländer und meint damit seine eigenen vier Wände. Ob es sich dabei um ein Cottage, Manor oder ein echtes Castle handelt, ist dabei völlig wurscht. Hauptsache, man kann es ein Zuhause nennen. Und riesig groß muss des Engländers Castle auch nicht sein. Platz ist ja bekanntlich in der kleinsten Hütte. Die Erfahrung musste auch schon die Ilsebill machen, die dem Butt im Märchen vom Fischer und sin Fru mit ihrem Größenwahn gründlich auf die Schuppen ging. Dass es weitaus bescheidener geht, bewies Diogenes. Der griechische Philosoph gab sich angeblich gar mit einer Tonne als Behausung zufrieden und machte wegen seiner spartanischen Unterkunft kein Fass auf. Bei der AWO in Grimmen wollten mitleidige Menschen jüngst etwas Gutes tun, als ihnen eine Katze zulief.

Hungern und frieren sollte das Tierchen nicht und so bekam es erst was zu fressen und dann ein kleines Holzhäuschen samt warmer Schmusedecke. Um Letzteres aber macht der Minitiger eher einen Bogen und quetscht sich lieber in einen kleinen engen Bananenkarton mit Plastiktüte als Zudecke. Was wohl beweist, dass Katzen in Sachen Sturheit jedem Esel Konkurrenz machen können. Oder eben, dass wirklich auch auf eine kleine Hütte Gottes Sonne scheint...

OZ

Nach einer gefährlichen Irrfahrt zweier Autofahrer sucht die Stralsunder Polizei nach Menschen, die durch den Vorfall zu Schaden gekommen sein könnten.

07.02.2017

Wasch- und Nasenbär könnten aus Tierparks verschwinden

07.02.2017

Bereits zum 27. Mal findet am 4. März der 27. Flohmarkt „Rund ums Kind" in Brandshagen statt.

07.02.2017
Anzeige