Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Wandern und Radeln in den Frühling
Vorpommern Grimmen Wandern und Radeln in den Frühling
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 20.04.2016
Unterschiedliche Strecken für Radfahrer und Wanderer haben die Organisatoren festgelegt. Quelle: Oz-Grafik Arno Zill
Anzeige
Grimmen

Keinen Regen und keinen Sturm - mehr wünschen sich die Organisatoren des „Trimm-Trab in den Frühling“ nicht. Entlang wenig befahrener Straßen, über Sandwege durch Felder, Wälder und Wiesen können sich am Sonnabend, dem 30. April, Rad- und Wanderlustige auf den Weg von Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) nach Groß Petershagen machen. Ziel ist der „Heilpädagogische Bauernhof“ in dem Ort kurz vor der Hansestadt Greifswald. 

„Los geht es an dem Sonnabend um 9.30 Uhr auf dem Lidl-Parkplatz in Grimmen“, informiert Nicole Schacht vom Ausrichter, dem Kreissportbund (KSB) Vorpommern-Rügen. Von dort aus werden die Radler die circa 20 Kilometer lange Strecke in Angriff nehmen. Ihr Weg führt über Groß Lehmhagen, Stoltenhagen, Bremerhagen, Horst und Gerdeswalde zum Zielort. „Die Wanderer werden vom Ausgangspunkt mit dem Bus nach Willershusen zur Bushaltestelle gefahren. Etwa neun Kilometer liegen von dort aus vor ihnen“, erzählt die Vereinsberaterin. Gegen 9.45 Uhr werde der Bus in Willershusen sein. „Wer sich also lieber dort uns anschließen möchte, kann das sehr gern tun“, sagt Nicole Schacht. Von dem Süderholzer Ort aus geht es durch die Natur fernab jeglicher Straßen erstmal in Richtung Horst. Da der Kreissportbund auch gern Familien animieren möchte, beim Trimm-Trab in den Frühling dabei zu sein, macht auch der Bus einen Abstecher nach Horst. „Von dort aus sind es noch circa fünf Kilometer bis nach Groß Petershagen“, weiß die junge Mutter, die im vergangenen Jahr erstmals gemeinsam mit ihrer damals fünfjährigen Tochter mitgewandert ist. 

In Groß Petershagen können sich die Teilnehmer auf dem drei Hektar großen Bauernhof umsehen. „Dort wird auch ein Imbiss angeboten“, weiß Nicole Schacht. Während die Teilnahme am Trimm-Trab kostenlos ist, sollte für die Stärkung in Groß Petershagen ein wenig Geld eingesteckt werden. „Traditionell werden wir am Zielort auch wieder eine kleine Tombola starten“, wirbt die Vereinsberaterin.

Von Krüger, Anja

Drei Jungen im Alter von zehn, elf und zwölf Jahren machten sich am Dienstagnachmittag an der Straße zwischen Dönnie und Vietlipp (Landkreis Vorpommern-Rügen) zu schaffen. Zuvor hatten sie am Aldi-Markt ein Fahrrad geklaut.

20.04.2016

Bereits seit 2014 setzt sich die Gemeinde Glewitz (Vorpommern-Rügen) gemeinsam mit dem Amt Franzburg-Richtenberg für den Weg entlang der Kreisstraße „NVP 13“ in Glewitz ein. Dieser ist notwendig, damit die Einwohner sicher zur Arztpraxis kommen.

20.04.2016

Beim größten Azubi-Wettbewerb der Tourismusbranche in MV wetteifern 27 Teilnehmer aus den gastronomischen Grundberufen um die Landeskrone

20.04.2016
Anzeige