Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Wasserschaden hilft Mann in Not
Vorpommern Grimmen Wasserschaden hilft Mann in Not
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:40 09.05.2016
Mit der Drehleiter kamen die Feuerwehrleute der Stadt am Freitagabend einem Mann zur Hilfe. Quelle: Raik Mielke
Grimmen

Weil das Wasser durch die Decke kam und für einen Kurzschluss sorgte, alarmierte ein Anwohner in der Straße der Befreiung am Freitagabend gegen 23 Uhr die Feuerwehr. Diese verschaffte sich nach dem Eintreffen über die Drehleiter Zutritt zur Wohnung im zweiten Stock, wo sie einen Mann auffand und an den Rettungsdienst übergab. Wie die OZ erfuhr, brauchte der Mann medizinische Hilfe, war jedoch nicht in der Lage, jene zu rufen. Da auch durch mehrmaliges Rufen und Klopfen niemand auf den ihn aufmerksam wurde, wusste dieser sich nicht anders zu helfen, als den Wasserhahn aufzudrehen, um so die Bewohner der darunterliegenden Wohnung auf seine Misslage aufmerksam zu machen. Die Retter kümmerten sich anschließend mit Nasssaugern um den entstandenen Wasserschaden.

OZ

Mehr zum Thema

3000 Kilometer, drei Lastwagen, zwei Transporter und zwölf Männer aus Grevesmühlen, die rund 40 Tonnen Hilfsgüter nach Lida in Weißrussland gebracht haben, das ist die Bilanz des Hilfstransportes in diesem Frühjahr.

06.05.2016

Die Initiative Lidahilfe aus Grevesmühlen war mit drei Lastwagen und zwei Transportern in Weißrussland

07.05.2016

145 000 Euro kostete der neue Gerätewagen für die Feuerwehr in Klockenhagen. Das neue Einsatzfahrzeug soll vor allem die Brandbekämpfung im ländlichen Bereich verbessern.

09.05.2016

Zwei Tage Motorsport-Action im Grimmener Motodrom

09.05.2016

Ein Rädchen greift ins andere

09.05.2016

Ihren 35. Einsatz hatten die Feuerwehrleute der Stadt am Samstagabend gegen 19 Uhr.

09.05.2016