Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Weg wegen Baumschnitt gesperrt
Vorpommern Grimmen Weg wegen Baumschnitt gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 13.01.2018

Zwischen den Ortsteilen Heidebrink und Hohenwarth müssen sich Verkehrsteilnehmer ab dem kommenden Montag auf Verkehrseinschränkungen einstellen. Tagsüber wird die Verbindungsstraße für den Verkehr in der nächsten Woche komplett gesperrt sein. Das kündigt das Grimmener Bauamt an. Der Grund dafür sind dringend notwendige Pflegearbeiten an Bäumen und Gehölzen entlang des Plattenweges. Mit diesen Arbeiten soll am Montag begonnen werden. Der Baumschnitt dauert bis einschließlich Freitag.

Während dieser Zeit wird die für den Baumschnitt eingesetzte Technik den Verkehr auf dem Plattenweg behindern. Dessen Befahrbarkeit ist dann nur eingeschränkt möglich. Eine Vollsperrung erfolgt von Montag und bis einschließlich Freitag jeweils von 10 Uhr an. Spätestens um 16 Uhr soll sie an allen Tagen wieder aufgehoben werden, die Straße dann wieder passierbar sein, teilt das Bauamt mit.

OZ

Mehr zum Thema

Normal ist das EU-Kennzeichen - mit ihm fahren die allermeisten Autos. Doch ist ein E-Motor unter der Haube, das Fahrzeug ein Kran, besonders alt, oder soll das Fahrzeug dauerhaft ins Ausland? Auch hierfür gibt es spezielle Kennzeichen. Eine Typologie.

09.01.2018

BMW bringt im Frühjahr den neuen M5 an den Start. Business-Limousinen mit den Fahrleistungen von Supersportwagen sind mittlerweile beinahe gang und gäbe. Als die Geschichte vor 33 Jahren mit der Baureihe E28 begann, sah das noch ganz anders aus.

09.01.2018

Der Ehepartner, die Kinder, der Hund und jetzt auch noch das Auto: Künftig wird es auf Reisen womöglich ganz schön gesprächig. Denn Sprachsteuerung fürs Auto ist neben Autopiloten und Elektroantrieb einer der großen Trends bei der Elektronikmesse CES in Las Vegas.

10.01.2018

Seit 2001 hat sich Grimmen zu einer interessanten Kunststadt entwickelt

13.01.2018

Baustart für die Darßbahn, eine Ortsumgehung für Wolgast und eine wieder befahrbare A 20 – im Jahr 2021 sollen diese Vorhaben Wirklichkeit werden und Vorpommern voranbringen.

13.01.2018

Mit Kreativität können Reiter Platz im Sommercamp bei den „Islandpferden Süderholz“ gewinnen

13.01.2018
Anzeige