Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Werdegang
Vorpommern Grimmen Werdegang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:38 29.08.2013

Susanne Wiest wurde am 16. Januar 1967 geboren und ist im Raum München aufgewachsen. Sie absolvierte eine Lehre zur Fotografin, verfolgte den Beruf aber nicht weiter. Seit 1998 arbeitet sie als Tagesmutter.

20 Jahre war Susanne Wiest alt, als sie nach Westberlin ging. Sie lebte fortan im Bauwagen. Später zog es sie nach Potsdam, Münster und schließlich nach Alt Tellin. Dort übernahm sie ein „kaputtes, bescheidenes Haus“ und setzte es wieder instand.

2009 schlug sie dem Bundestag die Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens vor. Der Petitionsausschuss empfahl allerdings die Ablehnung.

Für die Piratenpartei engagiert sie sich weiterhin für das Thema und hat es damit auf den ersten Listenplatz geschafft. Ihr zweites Spezialgebiet ist die Direkte Demokratie, die Einführung von Volksentscheiden aus Bundesebene.

OZ

Von Jazz über Blues und Gospel bis zum Dixie reicht die musikalische Palette an diesem Wochenende in der Altstadt: Stralsund swingt.

29.08.2013

lädt am Wochenende im Timmschen Garten und im Kurpark zum 33. Dahlienfest ein.

29.08.2013

Susanne Wiest engagiert sich für nicht weniger als ein neues Gesellschaftmodell. Dafür wollte die Greifswalderin sogar in alle Parteien gleichzeitig eintreten. Jetzt ist sie Piratin.

29.08.2013
Anzeige