Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° stark bewölkt

Navigation:
Baumverkauf läuft schon jetzt

Grimmen Baumverkauf läuft schon jetzt

Nordmanntannen werden im Landkreis Vorpommern-Rügen wohl auch in diesem Jahr wieder die Renner sein.

Voriger Artikel
Ehemaliges Bowlingscenter unter der Abrissbirne
Nächster Artikel
„Hier habe ich meinen Job gefunden“

In Stoltenhagen (hier ein Archivbild) hat der Tannenbaum-Verkauf bereits begonnen. 

Quelle: Raik Mielke

Grimmen. In Stoltenhagen (Vorpommern-Rügen) läuft der Weihnachtsbaumverkauf bereits seit dieser Woche, informiert Hartmut Ruhtz, Geschäftsführer der Stoltenhäger Agrar-, Produktions- und Handelsgesellschaft. „Wir bieten hauptsächlich Nordmanntannen an, aber auch Blaufichten und Tannengrün.“ Die Preise seien unverändert zu denen im vergangenen Jahr: ab 16 Euro pro Baum, je nach Größe. Gängige Größen seien ab einem Meter bis etwa 2,50 Meter. „Wir haben aber auch größere“, versichert Ruhtz. Es sei für Kunden auch in diesem Jahr wieder möglich, selbst einen Baum auszusuchen und dann zu schlagen. Geöffnet sei wochentags zwischen 9 und 16 Uhr, ab dem 5. Dezember auch an den Wochenenden. Am 10. und 11. Dezember wird wieder zum Tannenbaumfest mit Glühwein und Wurst vom Grill nach Stoltenhagen eingeladen. Ebenfalls von 9 bis 16 Uhr, erklärt Hartmut Ruhtz.

Ab dem Nikolaustag werden Tannenbäume in Poggendorf verkauft. „Wir haben uns inzwischen auf Nordmanntannen spezialisiert. Die Nachfrage für Fichten und Kiefern ging einfach immer weiter zurück“, erklärt Wolfgang Behl vom zuständigen Forstamt. Vom 6. Dezember bis zum 22. Dezember haben Interessierte hier im Zeitraum von 8 bis 15.30 Uhr die Gelegenheit, sich einen Baum abzuholen, oder selbst in der Plantage nach dem richtigen Nadelbaum zu suchen und ihn dann zu schlagen. Am letzten Verkaufstag besteht noch bis 12 Uhr die Möglichkeit. „Die Preise sind stabil zum Vorjahr“, erklärt Wolfgang Behl. Die Tanne bis einen Meter Größe kostet 10 Euro, bis zwei Meter 20 Euro, bis drei Meter 30 Euro und bis vier Meter dann 40 Euro. Auch in diesem Jahr wird es in Poggendorf ein Tannenbaumfest geben. „Am 12. Dezember laden wir alle zum Sitz des Forstamtes in Poggendorf ein. Dann kann man sich einen Baum kaufen oder auch selbst schlagen“, sagt Behl. Das Fest geht von 8.30 bis 15.30 Uhr und auf dem Gelände werden diverse Wildprodukte angeboten.

Am selben Tag besteht in Sievertshagen die Chance, sich einen Baum selbst zu schlagen. „Dort werden keine Bäume bereitliegen. Jeder kann sich auf der Plantage dann selbstständig einen Baum aussuchen“, erklärt Wolfgang Behl. Zum Fest in Sievertshagen wird ebenfalls von 8.30 bis 15.30 Uhr eingeladen.

Peter Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Nach sieben Jahren wird wieder ein Riesenrad auf dem Greifswalder Weihnachtsmarkt stehen.

An diesem Wochenende startet die Stadt mit dem Aufbau. Bis Mittwochabend wolle man sämtliche Karussells, Buden und die Dekoration stehen haben, erklärte Marktleiter Uwe Buschbeck. Offiziell eröffnet wird das bunte Treiben am 1. Advent.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist