Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Bewegung im „Projekt Autohof“

Appelshof Bewegung im „Projekt Autohof“

Teilfläche am Pommerndreieck planiert

Appelshof. Das Gelände zwischen Appelshof und dem Pommerndreieck gleicht einer Mondlandschaft. Kürzlich rückten dort die Bagger an und planierten die Fläche.

„Die durchgeführten Arbeiten auf dem Grundstück dienten der Vorbereitung des Verkaufs einer Teilfläche und einfach der Herrichtung des Grundstückes für die anstehende Bebauung“, informierte Heiko Nielson von der Nielson Immobilien GmbH aus Kiel auf Nachfrage. Er vermarkte die Fläche im Auftrag des Eigentümers. Der Verkauf einer Teilfläche von 5000 Quadratmetern sei aktuell in der Abwicklung.

Mehr könne er allerdings noch nicht „verraten“, berichtet Nielson.

Ausgewiesen sei die Fläche laut Bebauungsplan als Autohof. Bereits seit Jahren sei dies geplant. „Dazu müssen allerdings gewisse Kriterien erfüllt sein“, weiß der Immobilienmakler. Autohof dürfe sich ein Standort nennen, an dem rund um die Uhr etwas zu essen angeboten wird, an dem getankt werden könne und an dem es genügend Parkplätze gebe — auch für Lkw, weiß Nielson. „Zwei Kriterien sind mit dem Fast-Food-Restaurant Mc Donalds und der Tankstelle bereits erfüllt“, weiß er. Wichtig für die weitere Entwicklung des Autohofes sei nun die Herstellung von 50 Lkw-Stellplätzen.

Auch die übrige Fläche des insgesamt etwa 25000 Quadratmeter großen Areals wird über die Nielson Immobilien GmbH derzeit zum Verkauf Angeboten. „Es gibt einige Interessenten, mit denen ich derzeit Verkaufsgespräche führe“, informiert Heiko Nielson. Aber auch hier könne er noch keine konkreten Angaben machen.

„Die restliche Fläche könnte zum Beispiel für eine Lkw-Werkstatt und -Waschanlage genutzt werden, was das Angebot am Autohof ergänzen würde“, meint der Kieler. Er gehe auf alle Fälle davon aus, dass aufgrund der attraktiven Lage der Fläche in Sichtweite zur Autobahn auch die restlichen 20000 Quadratmeter in Kürze veräußert werden. „Es ist auf alle Fälle Bewegung drin in der Umsetzung des geplanten Autohofes“, sagt er optimistisch.

Von akr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.