Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Erste Hornfische bei Schnee gefangen

Stahlbrode Erste Hornfische bei Schnee gefangen

Im ostvorpommerschen Stahlbrode sind die Grüngrätigen in diesem Jahr außergewöhnlich früh in die Netze gegangen. Die Fischer beliefern vor allem den lokalen Markt.

Stahlbrode 54.2325706 13.2854334
Google Map of 54.2325706,13.2854334
Stahlbrode Mehr Infos
Nächster Artikel
Klo vor der Klosterruine bleibt Utopie

Ralph Krehl (r.) und Silvio Groß beim Auspulen der Hornfische auf ihrem Kutter in Stahlbrode.

Quelle: Reinhard Amler

Stahlbrode. „Ich kann mich nicht erinnern, Hornfisch schon einmal bei Schneetreiben aus den Netzen gepult zu haben“, sagt Fischer Ralph Krehl aus Stahlbrode (Landkreis Vorpommern-Rügen). Normalerweise komme der Fisch erst zum 1. Mai in die Region, erklärt der erfahrene Mann. Warum der Hornhecht in diesem Jahr schon über eine Woche früher da sei, wisse er nicht.

Auch Bernd Schütze, Chef der noch verbliebenen sechs Stahlbroder Fischer, kann das Phänomen nicht erklären. Auch er kann sich nicht erinnern, den Hornfisch schon einmal bei Schnee gefangen zu haben.

Über 1000 Hornfische wurde am Dienstag gefangen. Neben einigen privaten Händlern, die von Stahlbrode aus beliefert werden, gehen die meisten der Tiere in den eigenen Verkauf am kleinen Hafen. 80 bis 90 der Grüngrätigen werden täglich geräuchert.

Von Franke, Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist