Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Rügen-Fähre verkehrt ab Mittwoch

Stahlbrode/Glewitz Rügen-Fähre verkehrt ab Mittwoch

Um 6 Uhr startet das erste Schiff der Saison von Stahlbrode (Vorpommern-Rügen) nach Glewitz.

Voriger Artikel
Kahle Fröste töten Pflanzen
Nächster Artikel
Stahlbaufirma will Grundstück kaufen

Am Mittwoch um 6 Uhr startet die erste Fähre der Saison von Stahlbrode nach Rügen.

Quelle: Oz- Foto: Hartmut Klonowski

Stahlbrode/Glewitz. Ab Mittwoch heißt es wieder „Leinen los“ für den Fährverkehr Stahlbrode- Glewitz. „Um 6 Uhr legt das erste Schiff in Stahlbrode ab“, sagt Detlev Düwel, Vertriebsleiter bei der „Weißen Flotte“ in Stralsund. Die letzte Fähre startet um 20.10 Uhr in Glewitz.

Ab dem 1. Mai verlängert sich die Einsatzzeit dann auf 21.40 Uhr. Bis zum 31. Oktober werden zwei Schiffe im Pendelverkehr unterwegs sein und somit vor allem Autofahrern den Weg auf Deutschlands größte Insel verkürzen.

„Wir rechnen wieder mit großem Bedarf“, so der Vertriebschef, der sich mit Zahlen allerdings bedeckt hält. „Wir haben 2015 einen positiven Trend festgestellt. Den wollen wir fortsetzen“, sagt er. Zwölf Minuten dauert die Überfahrt zwischen dem Festland und Rügen. Die Strecke ist eine Seemeile lang: 1,852 Kilometer. 30 Autos und 300 Personen passen auf ein Schiff.

Ab Donnerstag geht es täglich auch wieder ab Stralsund zur Insel Hiddensee.. Abfahrt ist um 9.20 Uhr. Die Route an Bord des Boddenkreuzers MS „Hansestadt Stralsund“ führt durch den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Ab Schaprode werden mit dem Frühjahrsfahrplan der Reederei Hiddensee bis zu elf Abfahrten täglich aufs Eiland angeboten.

Für die Ausflugsschifffahrt von Breege nach Hiddensee heißt es am 24. März erstmals 2016 „Leinen los“. Das Fahrgastschiff „Wappen von Breege“ startet täglich 10 Uhr bis zum 3. Mai und danach zweimal täglich nach Hiddensee.

Ab 18. Juni bietet die Reederei Kipp, eine Linie der Norddeutschen Binnenreederei GmbH, auch wieder Fahrten zu den Störtebeker Festspielen an. Über Ostern wird der Winterschlaf der MS „Altefähr“ kurzzeitig unterbrochen. Vom 25. bis 28. März werden mehrmals täglich die Hafentouren und der Personen-Fährverkehr zwischen Stralsund und Altefähr angeboten. Danach gönnt sich das Schiff noch einen Monat Ruhe, ehe es am 30. April richtig in die Saison startet.

Von Jaekel, Almut

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bochum

Jeder hat ein Recht auf Mobilität. Damit das auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen wahrnehmen können, bieten Autohersteller und Umrüster zahlreiche Speziallösungen für Behinderte an. Aber die Kosten sind hoch und die Hürden auch.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist