Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
TV-Koch Mälzer besucht Gärtner Schnelle in Vorpommern

Tribsees TV-Koch Mälzer besucht Gärtner Schnelle in Vorpommern

Fernsehkoch Tim Mälzer dreht in Dorow bei Tribsees eine neue Show. Gärtner Olaf Schnelle, der einst die „Essbaren Landschaften“ erfand und jetzt die Firma „Schnelles Grünzeug“ betreibt, stellt den Kandidaten die Aufgaben.

Voriger Artikel
Sorgenkind Hanglift: Er fährt nicht immer, wie er soll
Nächster Artikel
Bagger wühlt sich durchs Kulturhaus

Olaf Schnelle (50), Gründer des Wildkräuter-Anbieters „Essbare Landschaften“, beliefert mit seiner neuen Firma „Schnelles Grünzeug“ Top-Gastronomen mit Gemüse-Raritäten wie Mammut-Dill (Foto), Zuckerwurzeln, Hochgebirgsklee und geringelter Roter Bete.  

Quelle: Elke Ehlers

Tribsees. Sie kennen sich seit Jahren: TV-Koch Tim Mälzer und Gärtner Olaf Schnelle aus Dorow (Landkreis Vorpommern-Rügen). Als Erfinder des bundesweit bekannten Wildkräuter-Anbieters  „Essbare Landschaften“ trat Olaf Schnelle sogar zweimal in Mälzers Fernseh-Shows auf. Weil Mälzer und Schnelle sich bis heute sympatisch sind, kommt der TV-Star mit den Kandidaten einer neuen Show nächsten Dienstag in Schnelles Gärtnerei.

Mälzer-Netzwerk unterstützte „Krautfunding“-Projekt

Erst jüngst unterstützte Tim Mälzer mit seinen Netzwerk-Kontakten das „Krautfunding“-Projekt von Schnelle. Der 50-Jährige plant mit seiner neuen Firma „Schnelles Grünzeug“ den Bau eines Zentrums für Gemüsefermentation im Trebeltal. In Dorow soll über das „Landaufschwung“-Programm noch 2016 die Produktionsstätte entstehen.

Gründerduo schied 2014 aus „Essbaren Landschaften“ aus

Bekannt wurde Olaf Schnelle mit der Firma „Essbare Landschaften“, die er zusammen mit dem  Koch Ralf Hiener in Boltenhagen bei Grimmen betrieb. Für deren  Konzept gewannen sie 2004 den Existenzgründerpreis der OSTSEE-ZEITUNG. 200 Kunden aus der Spitzengastronomie gehörten zeitweise zu ihren Kunden.

Doch die „Essbaren Landschaften“ sind für das Gründerduo seit 2014 Geschichte. Dass sie einen finanzkräftigen Investor ins Boot holten, erwies sich für die beiden als Irrweg. Die Marke Essbare Landschaften gibt es noch, doch ohne ihre Erfinder.

Hiener übernahm in Dresden das Restaurant „Raskolnikoff“. Schnelle gründete in Dorow die Gärtnerei „Schnelles Grünzeug“, mit der Top-Gastronomen mit Gemüse-Raritäten beliefert.

Elke Ehlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist