Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Unternehmer lässt zwei Wälder pflanzen
Vorpommern Grimmen Unternehmer lässt zwei Wälder pflanzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 25.03.2014
Alte Gehölze wurden von den ehemaligen ZWAG-Grundstücken entfernt, um neue Bäume pflanzen zu können. Quelle: Peter Franke
Anzeige
Grimmen

Mitarbeiter des Unternehmens Eik Schöne, Kultur-, Erd- und Tiefbau in Grimmen im Landkreis Vorpommern-Rügen, haben auf zwei Grundstücken in der Grellenberger Straße alte Gehölze entfernt und mit schwerer Technik geschreddert. „Pappeln, kranke Eschen und Haselnusssträucher“, ist von Eik Schöne zu erfahren.  Er habe beide Gelände vom Grimmener Zweckverband (ZWAG) ersteigert, informiert Schöne: „28 000 Quadratmeter insgesamt.“

Die beiden Grundstücke sollen nicht bebaut, sondern zu zwei neuen Wäldchen werden, erklärt Eik Schöne. 12 000 frische Bäumchen sollen gepflanzt werden.



Peter Franke

Die nordvorpommerschen Gemeinden Franzburg und Süderholz haben bereits Mittel aus dem Leader-Projekt beantragt.

25.03.2014

Sechstklässlerin vertritt Vorpommern-Rügen im Mai beim Landesausscheid in Schwerin.

25.03.2014

Die Frauen der Gemeindebücherei und der Bürgermeister von Eixen, André Bonitz (Piratenpartei) laden am kommenden Donnerstag von 14 bis 16 Uhr alle Senioren und Interessierte ...

25.03.2014
Anzeige