Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Windpark nach Unglück abgeschaltet

Süderholz Windpark nach Unglück abgeschaltet

Die Anlagen bei Süderholz dürfen erst wieder ans Netz, wenn Gutachter nachgewiesen haben, dass die Windräder sicher stehen.

Voriger Artikel
„Im Prinzip ist das moderne Sklaverei“
Nächster Artikel
Loftwohnungen auf vier Speicher-Etagen

In dem 16 Jahre alten Windpark bei Rakow/Grischow (Landkreis Vorpommer-Rügen) war Anfang Dezember 16 ein 70 Meter hohes Windrad in 25 Metern Höhe abgebrochen. Tonnenschwere Maschinenteile stürzten auf ein Feld.

Quelle: Anja Krüger

Süderholz. Der Windpark bei Süderholz (Landkreis Vorpommern-Rügen), in dem Anfang Dezember vergangenen Jahres ein 70 Meter hohes Windrad in 25 Metern Höhe abgebrochen war, ist inzwischen abgeschaltet worden. Grund sei die amtliche Verfügung des Staatlichen Umweltamtes in Stralsund, das die Abschaltung Ende Januar aus Sicherheitsgründen gefordert hatte, sagte der Geschäftsführer der Betreiberfirma Ökofair Energie GmbH (Mettmann), Christian Herz. Eine Klage beim Verwaltungsgericht Greifswald, mit der die Betreiberfirma einen Aufschub erreichen wollte, habe das Gericht nun zurückgewiesen.

Warum es zu dem Unglück in dem 16 Jahre alten Windpark kam, ist noch nicht geklärt. Nach früheren Angaben von Christian Herz, Geschäftsführer der Betreiberfirma Ökofair Energie GmbH (Mettmann), könnte der Turm bei einer starken Böe ins Schwingen geraten sein. Das könnte sich so aufgeschaukelt haben, dass es schließlich zu dem Unglück kam.

Das Amt will die 20 Windkraftanlagen erst dann wieder ans Netz lassen, wenn Gutachter nachgewiesen haben, dass die Windräder sicher stehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Sperrmüll wird häufig bei den Mitarbeitern des Wertstoffhofes, André Schuhknecht (l.) und Bodo Sund, abgegeben.

Von Sperrmüll bis Elektroschrott: Seit einem Jahr betreibt der Landkreis die Annahmestelle in Damgarten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.