Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Wohnungsgenossenschaft feiert 60-Jähriges

Grimmen Wohnungsgenossenschaft feiert 60-Jähriges

Gründungsmitglied wohnt seit 1959 in seiner
Genossenschaftswohnung in Grimmen (Vorpommern-Rügen).

Voriger Artikel
Schmierstoff im Windrad bröselte schon
Nächster Artikel
24000 Mark für eine Zweieinhalbraumwohnung

Vorstand Kornelia Thymian beim 60. Geburtstag der Wohnungsgenossenschaft Grimmen in Kaschow.

Quelle: Almut Jaekel

Grimmen. Seit 60 Jahren gibt es die Wohnungsgenossenschaft in Grimmen. Und genau seit 60 Jahren ist Rudi Mielke Mitglied dieser Genossenschaft. Das Gründungsmitglied wurde aus diesem Grund bei der gestrigen Jubiläumsfeier im Golfpark Strelasund in Kaschow mehrfach besonders gegrüßt.

Dabei plante Rudi Mielke privat damals gar nicht mit dieser speziellen Wohn- und Eigentumsform. „Ich war als Vertreter des Landkreises bei einer Versammlung und hatte privat eher vor, für meine Familie ein Eigenheim zu bauen“, sagte er gestern auf Nachfrage. Aber es fehlten für die zu gründende Genossenschaft Mitglieder, und so war Rudi Mielke mit von der Partie und bald auch der zweite Vorsitzende. „Seit März 1959 wohnen wir in unserer Genossenschaftwohnung in der Grimmener Heinrich-Heine-Straße“, erzählt er weiter. Es sei damals eine schöne Zeit gewesen. Gebaut wurde mit viel Handarbeit und oft war es schwierig, Materialien zu bekommen. Aber es sei vorwärtsgegangen. Mielke: „Wir wussten, wir schaffen etwas für uns und unsere Kinder.“

An diese vergangenen Zeiten erinnert auch Kornelia Thymian, Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Grimmen e. G. Unter anderem an die Wohnungsknappheit und die Notwendigkeit, die erste Wohnungsgenossenschaft Grimmens zu gründen.

Heute gibt es in der Stadt 1211 Genossenschaftswohnungen. Kornelia Thymian erinnert an ehemalige Kollegen wie Renate Klapper, an Sanierungen, den Anbau von Fahrstühlen, Rück- und Umbauten zu altersgerechtem Wohnraum. „Diese Entscheidung war richtig, dieser Wohnraum ist gefragt“, sagt sie. Anderer stehe aber leer. Die Genossenshaft habe gegen etwa 20 Prozent Leerstand zu kämpfen.

Almut Jaekel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen
Rund 4000 Quadratmeter groß ist das Grundstück, das bebaut werden soll.

Auf dem jahrelang brachliegenden Areal hinter dem Tierpark in Grimmen (Vorpommern-Rügen) könnten acht bis zehn Wohnungen entstehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist