Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Wohlstand für alle?

Stralsund Wohlstand für alle?

Lesung mit Ulrich Schneider in Stralsund

Stralsund. Zu einer Lesung aus seinem gerade erschienenen Buch „Kein Wohlstand für alle!? Wie sich Deutschland selber zerlegt und was wir dagegen tun können“ mit dem Autor Ulrich Schneider lädt die Stralsunder SPD-Bundestagsabgeordnete Sonja Steffen (SPD) am 17. Februar ins Brauhaus am Alten Markt ein. „Wohlstand für alle“ lautet seit Ludwig Erhard das zentrale Versprechen aller Regierungen, sagt Schneider. Tatsächlich jedoch würden seit Jahrzehnten Reiche immer reicher, während immer größere Teile der Mittelschicht abgehängt werden und von der Hand in den Mund leben müssen.

Schonungslos dokumentiert Schneider in seinem Buch seine Sicht, wie es um die soziale Einheit Deutschlands bestellt ist. Der Autor zeigt, wo seiner Ansicht nach Sozial- und Steuerreformen ansetzen müssen.

Lesung: 17. Februar, 17 Uhr, Stralsund, Brauhaus, Knieperstraße 52

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Nachdem die Zöllner zwei Personen ohne Papiere aufgegriffen haben, halten sie sie im Einsatzfahrzeug fest, um sie danach zur Bundespolizei nach Stralsund zu fahren.

Zöllner suchen im Raum Greifswald nach illegal Beschäftigten – und werden sofort fündig

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 060

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist