Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Yoga auch in den Amtsstuben
Vorpommern Grimmen Yoga auch in den Amtsstuben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.03.2017
Grimmen

Fit und gesund sollen auch die Mitarbeiter der Kreisverwaltung Vorpommern-Rügen sein. Für jene, die an Bildschirmarbeitsplätzen tätig sind, „werden turnusmäßig Termine für Augenuntersuchungen angeboten“, informiert Olaf Manzke, Sprecher der Kreisverwaltung. Bei der Ausrüstung der Büros werde auf ergonomische Möbel Wert gelegt. „Zum Beispiel werden höhenverstellbare Schreibtische verwendet.“ Vor allem, wenn neue Arbeitsplätze eingerichtet werden, werde darauf geachtet. „Das ist kein Luxus, sondern notwendig“, weiß Manzke. Zudem werde in der Kreisverwaltung jetzt ein Mitarbeiter für den Bereich der Gesundheitsförderung qualifiziert, informiert der Verwaltungssprecher.

Beim Amt Recknitz-Trebeltal in Bad Sülze sind im vorigen Jahr mit der „Rückenschule“ Präventionskurse angeboten worden. „Das wurde von den und Mitarbeitern sehr gut angenommen“, berichtet Birgit Kamrath, Mitarbeiterin im Sachbereich Tourismus, Kultur, Jugend und Sport des Amtes.

Das Amt stellte die Räume zur Verfügung, bezahlt wurde für den Kurs individuell, von den Krankenkassen kam ein Zuschuss. „Wahrscheinlich ab April wird es einen Yoga-Kurs geben, für den eine Yoga-Lehrerin ins Haus kommt“, weiß Birgit Kamrath. Yoga in Amtsräumen – allerdings nur in den Pausen und nicht während der Arbeitszeit.

pf

Wer seinen fälligen Ausgleichsbetrag bis zum 30. November 2017 einzahlt, spart viel Geld

27.03.2017

3862, 88 Euro gehen an die Regionale Schule „Robert Koch“, 1480,43 Euro bekommt die Grundschule „Dr. Theodor Neubauer“ und 1456, 69 Euro erhält die Grundschule „F.W.

27.03.2017

Züssow. Auf der 13. Ordentlichen Tagung der I. Synode des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises (PEK), die am Wochenende in Züssow stattfand, fassten die ...

27.03.2017
Anzeige