Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Zu Fuß oder mit dem Rad quer durchs Trebeltal
Vorpommern Grimmen Zu Fuß oder mit dem Rad quer durchs Trebeltal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 19.04.2018
Der Erlebnispfad durchs Trebeltal wird am Samstag eröffnet. Quelle: Peter Franke
Anzeige
Tribsees

Gute Nachrichten für alle heimatverbundenen Wanderer, Radfahrer und Spaziergänger:

30 Kilometer lang ist der Rundweg durch das Trebeltal, der von Tribsees über Deyelsdorf nach Nehringen und Bassendorf sowie den Stubbendorfer Forst zurück ab sofort nach Tribsees führt. Vor knapp einem Jahr begannen die Ausbauarbeiten an dem Erlebnispfad, der mit Geld aus dem Leader-Topf, einem Programm der Europäischen Union, gefördert wurde und an dessen Finanzierung sich die Kommunen Deyelsdorf, Grammendorf und Tribsees beteiligten.

Parallel dazu ließ die Landesforst-Behörde im Stubbendorfer Forst einen 4,5 Kilometer langen Waldlehrpfad anlegen. Die Arbeiten sind abgeschlossen. Und das soll nun gefeiert werden, und zwar am Sonnabend mit einem bunten Programm in Tribsees und Bassendorf.

Sommer Ines

Gute Nachrichten für alle heimatverbundenen Wanderer, Radfahrer und Spaziergänger: 30 Kilometer lang ist der Rundweg durch das Trebeltal, der von Tribsees über Deyelsdorf nach Nehringen führt. Die OZ zeigt einige Stationen des neuen Pfades.

24.04.2018

Olaf Schnelle aus Dorow verarbeitet nun auch überschüssiges Gemüse, das er ins einer Gärtnerei produzieren muss.

19.04.2018

Wegen des Verdachtes der fahrlässigen Brandstiftung ermittelt die Polizei im vorpommerschen Tribsees. Ein Schuppen war am Mittwoch niedergebrannt, nachdem wohl heiße Asche in einer Mülltonne entsorgt worden war. Schaden: 25000 Euro.

22.04.2018
Anzeige