Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Zu Pfingsten in aller Ruhe Piepmätze zählen
Vorpommern Grimmen Zu Pfingsten in aller Ruhe Piepmätze zählen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.05.2016

Die Mitmachaktion „Stunde der Gartenvögel“ fordert der Naturschutzbund am Pfingstwochenende auf: Noch bis zum 15. Mai sind Naturfreunde eingeladen, eine Stunde lang die Vögel im Garten, vorm Balkon oder im Park zu beobachten, zu zählen und für die bundesweite Auswertung beim Nabu zu melden. 2015 hatten sich über 1700 Menschen in MV mehr als 42000 Vögel gezählt.

Für eine Stunde sollte ein guter Beobachtungsplatz bezogen und von jeder Vogelart die höchste Zahl notiert werden, die im Laufe dieser Stunde zu sehen ist. Das vermeidet Doppelzählungen. Die Beobachtungen können online unter www.stunde-der-gartenvoegel.de in einen Meldebogen eingetragen werden.

Unter der kostenlosen Rufnummer ☎ 0800/1157115 werden die Zählergebnisse am 14. und 15. Mai jeweils von 10 bis 18 Uhr auch direkt entgegen genommen.

Meldeschluss ist am 23. Mai

OZ

Eine leer geräumte Laube fand eine Laubenpieperin in der Sparte „Am Schwimmbad“ vor, als sie nach mehreren Monaten zum ersten Mal wieder in ihren Garten kam.

14.05.2016

Am Dienstag ist alles vorbei

14.05.2016

Zum siebenten Mal fand ein Lesewettbewerb der Grundschulen im Amt Recknitz-Trebeltal statt, diesmal in der Dahlien-Grundschule in Bad Sülze.

14.05.2016
Anzeige