Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Zu windig für die Heringsangler
Vorpommern Grimmen Zu windig für die Heringsangler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 24.04.2017

Ordentlich durchgepustet wurden all jene, die den gestrigen Sonntag im Freien verbringen wollten. Am schönsten ist das natürlich am Wasser, und so zog es gestern auch viele Spaziergänger und auch einige Radfahrer an den Strelasund nach Stahlbrode. Nur die Heringsangler kommen in diesem Jahr nicht so recht auf ihre Kosten, wechseln sich Regen und Sturm seit Wochen doch ständig ab. Und so erinnern sich Bootsverleiher und Imbissbetreiber im kleinen Fischerdörfchen auch an bessere Jahre zur Heringssaison.

Der Zeltplatz in Stahlbrode direkt am Strelasund ist übrigens schon rege besucht, Berliner und Erfurter nutzen dort derzeit unter anderem die Nähe zum Sund. Aber auch dort herrscht bei den Heringsangler sicherlich nicht die allerbeste Laune.

Da entschädigte gegen Abend doch die Sonne und der nachlassende Wind alle, die zumindest die Natur bei einem Strandspaziergang genießen wollten. Und wer es schaffte, zum richtigen Zeitpunkt sein Gesicht im perfekten Winkel in die Sonne zu halten, bei dem kam vielleicht – ebenso wie bei mir – tatsächlich so ein klitzekleines Gefühl von Frühling 2017 auf.

OZ

Die Deutsche Saatveredlungs AG richtet am Mittwoch, dem 3. Mai, ihren traditionellen Rapsfeldtag auf dem Betriebsgelände der Böhm-Nordkartoffel-Agrargesellschaft in Böhlendorf aus.

24.04.2017

Hochschul-Rektor Dr. Matthias Straetling verteidigte die akademische Selbstverwaltung im Land

24.04.2017

Zum Welttag des Buches gehen Bücherpakete neben Schulen auch an Seniorengruppen der Stadt

24.04.2017
Anzeige