Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Zum Frühstück wird sich auf dem Markt getroffen
Vorpommern Grimmen Zum Frühstück wird sich auf dem Markt getroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:59 01.05.2018
Seit rund 20 Jahren trifft man sich am 1. Mai auf dem Horster Markt zum Frühstück Quelle: Anja Krüger
Anzeige
Horst

Mitten auf dem Markt in Horst (Landkreis Vorpommern-Rügen) eine reich gedeckte Frühstückstafel. Es habe Tradition, sich am 1. Mai dort zu treffen und das seit rund 20 Jahren schon, erzählen die gut gelaunten Frauen und Männer.

Entstanden ist sie aus einer kleinen Runde vor dem Haus von Alexander Weidauer und seiner Familie, die damals aus der Rostocker Gegend nach Horst gezogen waren. „Mit den Jahren wurde die Tafel immer länger“, erzählt er. Also baute man sie fortan auf dem Markt auf.

„Jeder bringt etwas mit. Dadurch haben wir dann eine so große Auswahl auf dem Tisch“, erzählt Helga Jesse aus Jager. Sie findet dieses Treffen toll. „Weil es die Gemeinschaft fördert.“

Krüger Anja

Mehr zum Thema

Es kreucht und krabbelt - und kann trotzdem lecker sein. Insekten zu essen, fühlt sich in Europa noch wie eine Mutprobe an, ist in anderen Teilen der Welt aber längst üblich. Und auch hier könnten Snacks aus Würmern und Käfern bald ganz normal im Supermarkt stehen.

02.05.2018

Für viele Menschen ist das weiße oder grüne Stangengemüse eine Delikatesse. Der Verzehr kann aber auch negative Folgen haben: Spargelurin kann stinken - muss aber nicht.

02.05.2018

Der Frühling ist die Zeit des Spargels. Ideal lässt sich Spargel mit einem Risotto kombinieren. 20 Minuten Zeit sollte man sich für dieses Gericht nehmen. Das lohnt sich.

02.05.2018

Seit Jahren lockt das Maibaumfest in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) am 1. Mai tausende Besucher an. „Von den Enkelkindern bis zu den Großeltern, hier wird jeder unterhalten“, wirbt Stadtsprecher Thorsten Erdmann.

02.05.2018

In Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) wurde ein Zuschauer der Fußballbegegnung des Grimmener SV II und dem TSV 1862 Sagard verletzt. Der 36-Jährige wollte einen Streit schlichten und bekam dabei einen Schlag von einem Unbekannten ab.

30.04.2018

2:0-Heimerfolg über den SV Hanse Neubrandenburg.

30.04.2018
Anzeige