Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Zurück in die Steinzeit
Vorpommern Grimmen Zurück in die Steinzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 17.04.2013
23 Mädchen und Jungen aus der Kooperativen Gesamtschule Rostock haben im Steinzeitlager Nehringen nahe Grimmen gelernt, wie wichtig Feuer damals war. Quelle: Almut Jaekel
Nehringen

Zurück in die Steinzeit reisten 23 Mädchen und Jungen aus der Kooperativen Gesamtschule Südstadt Rostock nach Nehringen in der Nähe von Grimmen. Zum 10. Mal gibt es im dortigen Jugendgästehaus „Graureiher" ein Steinzeitlager, in dem die Schüler nicht nur ein lebensnotwendiges Feuer entzünden und Tag und Nacht aufrecht erhalten müssen. Sie beteiligen sich auch aktiv an der Nahrungssuche.

„Wir müssen unser Essen erspielen, zum Beispiel mit Pfeil und Bogen", sagten die Stadtkinder, für die die ländliche Idylle im Trebeltal etwas ganz Besonderes ist." In verschiedenen Wettbewerben erhalten die Mitglieder der drei Steinzeitsippen je nach Erfolg Nahrungsmittel, aus denen dann gemeinsam das Abendessen am Feuer gekocht wird.

„Sand an den Füßen und Asche im Gesicht sind etwas, was Stadtkinder nicht kennen", sagt Klassenlehrerin Kristina Städtke und betont, dass sie besonders schätzt, wie einfallsreich in Nehringen Erlebnispädagogik angeboten wird.

Lesen Sie mehr dazu in der Donnerstagsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (

OZ

Mit einem neuen Reparaturverfahren will die Gemeinde Sundhagen (Vorpommern-Rügen) gegen Schlaglöcher vorgehen.

02.05.2013

In Stück von Wannie de Wijns geht es um Sterbehilfe, Hospiz und Palliativmedizin.

17.04.2013

Traditionsreicher Verein mietet die ehemalige Turnhalle der Diesterweg-Schule.

17.04.2013