Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Zuwachs im Heimattierpark

Grimmen Zuwachs im Heimattierpark

Im kleinen Zoo in Grimmen (Vorpommern-Rügen) gibt es jetzt auch Rinder.

Voriger Artikel
Am Theater bröckelt Putz
Nächster Artikel
Geflüchteter Unfallfahrer hat zwei Promille intus

Neu im Heimattierpark: Zwei Kühe und ein Bullenkalb der Rasse Schottisches Hochlandrind.

Quelle: Almut Jaekel

Grimmen. Zwei Kühe und ein Bullenkalb sind die neuesten Besucher im Grimmener Heimattierpark. Am Dienstag kamen die Rinder aus Lüdershagen bei Stralsund an.

Die drei Tiere - die weiblichen sind fünf Jahre alt und das Kalb etwa fünf Monate - gehören zur Rasse Schottisches Hochlandrind. „Diese besonderen Highlander sind sehr robust“, weiß Tierpflegerin Heide Friebel.

Die Neulinge zeigten sich zunächst etwas zögerlich, als sie den Viehhänger verlassen sollten. Doch dann entschlossen sie sich doch, ihr neues Zuhause unter die Lupe zu nehmen und trotteten schon wenig später seelenruhig über die Wiese.

Die Rinder zogen in das Gehege, in dem zuletzt die Pferde untergebracht waren. Die wiederum sind jetzt umgezogen, weil sich der Tierpark von den Guanakos verabschiedet hat.

Almut Jaekel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Naturschutzbund Deutschland

Die einen hielten sie für weise Tiere, die anderen für Todesboten. Seit Harry Potter haben Eulen einen tadellosen Ruf. Mit dem Waldkauz wird eine Eulenart 2017 Vogel des Jahres.

mehr
Mehr aus Grimmen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist