Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Zwei Reisen in Grimmens Stadtgeschichte
Vorpommern Grimmen Zwei Reisen in Grimmens Stadtgeschichte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.04.2017

Wer sich stadtgeschichtlich weiterbilden wollte, kam auch am Ostersonntag nicht zu kurz in Grimmen. Mit einem Dutzend Interessierter machte Grimmens ehrenamtliche Stadtführerin Gudrun Rech einen lehrreichen Osterspaziergang durch die Grimmener Altstadt. Zu erfahren waren interessante Geschichten aus Vergangenheit und Gegenwart, gespickt mit Sagen und Anekdoten. Zudem kamen auch Informationen über österliche Traditionen nicht zu kurz. Jeder der Teilnehmer konnte wiederum eine kleine Osterüberraschung mit nach Hause nehmen. Von Sven Thurow erfuhren die Besucher am Sonntag, dass die Marienkirche einst genau so groß gebaut wurde, dass alle Stadtbewohner hineinpassen, welche Funktion die Schlusssteine in den Kreuzgewölben haben, woher die Kronleuchter des Gotteshauses stammen, warum es auf den Kirchenbänken früher unmöglich war, einzuschlafen und anderes mehr. FOTOS (2): PETER FRANKE

Grimmen. Wer sich stadtgeschichtlich weiterbilden wollte, kam auch am Ostersonntag nicht zu kurz in Grimmen.

OZ

Grimmen GUTEN TAG LIEBE LESER - Ab morgen wieder Tickets und mehr

So etwas kommt auch bei uns mal vor: Das Servicecenter der OZ in Grimmen bleibt heute aus betrieblichen Gründen geschlossen.

18.04.2017

Bei einem Osterfeuer am Karsamstag in Tribsees ist es nach Polizeiangaben zu Auseinandersetzungen gekommen, in deren Folge zwei Anzeigen wegen Körperverletzung gestellt wurden.

18.04.2017

Fast 430 Besucher trotzen widrigen Temperaturen und nutzen Angebot im städtischen Heimatzoo

18.04.2017
Anzeige