Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
34-Jähriger schlägt Lebensgefährtin

Ribnitz-Damgarten/Barth 34-Jähriger schlägt Lebensgefährtin

Das Amtsgericht Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) verurteilt den Barther zu einer Geldstrafe.

Voriger Artikel
Tonnenweise Munition aus dem Boden geholt
Nächster Artikel
Sundschwimmen: 1000er-Grenze nach 20 Minuten geknackt

Vor dem Amtsgericht Ribnitz-Damgarten hatte sich ein 34-Jähriger wegen Körperverletzung zu verantworten.

Quelle: Frank Burger

Ribnitz-Damgarten. Das Amtsgericht in Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) hat einen 34-Jährigen wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 1500 Euro verurteilt. Der Mann aus Barth sei laut Staatsanwaltschaft gegenüber seiner Lebensgefährtin  an zwei Tagen tätlich geworden. „Es ist blöd gelaufen, tut mir tierisch leid“, gab sich der 34-Jährige reuig. 

Das Gericht sprach die Geldstrafe zu 50 Tagessätzen von jeweils 30 Euro aus.

„Das ist eine Menge Kies, das muss ich abstottern“, meinte der Angeklagte. Er nahm das Urteil zu Verhandlungsende an und verzichtete auf Einspruch.



Detlef Lübcke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.