Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
51 Tempoverstöße festgestellt

Ahrenshoop 51 Tempoverstöße festgestellt

Ein Raser ist bei Ahrenshoop mit 134 Kilometern pro Stunde von der Polizei registriert worden, erlaubt ist Tempo 80.

Voriger Artikel
Trinkwasser: Zoff um geplanten Brunnenbau
Nächster Artikel
Eine ungewöhnliche Freundschaft

Während einer Tempokontrolle bei Ahrenshoop ist am Mittwoch ein Fahrer mit Tempo 134 gemessen worden, erlaubt sind 80 Kilometer pro Stunde.

Quelle: dpa

Ahrenshoop. Mit 134 Kilometern pro Stunde war am Mittwoch ein Autofahrer auf der L 21 bei Ahrenshoop (Landkreis Vorpommern-Rügen) unterwegs. Erlaubt ist in Höhe der Messstelle der Polizei Tempo 80. Laut Polizei erwarten den Fahrer ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro, zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

Die Beamten des Polizeireviers registrieten an dem Tag insgesamt 51 Geschwindigkeitsverstöße. Außer der Kontrollstelle bei Ahrenshoop hatten sich die Polizisten in Ahrenshagen und in Ribnitz-Damgarten aufgestellt. Zu schnelles Fahren ist laut Polizei eine der Haupt-Unfallursachen.

Timo Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.