Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten 53-Jährige bei Unfall in Ribnitz verletzt
Vorpommern Ribnitz-Damgarten 53-Jährige bei Unfall in Ribnitz verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 16.04.2019
Laut Polizei entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von etwa 10000 Euro. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Ribnitz-Damgarten

Bei einem Verkehrsunfall im Ribnitz-Damgartener Stadtteil Ribnitz ist am Montag eine 53-jährige Frau verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war es an der Ampelkreuzung Lange Straße/Bahnhofstraße im Ribnitzer Zentrum gegen 9.50 Uhr zum Zusammenstoß gekommen.

Ein 65-Jahre alter Ribnitz-Damgartener wollte demnach aus Richtung Damgartener Chaussee kommend nach links in die Bahnhofstraße einbiegen. Dabei übersah er offenbar die entgegenkommende 53-Jährige, die Vorfahrt hatte.

Die Frau wurde leicht verletzt. Sie wurde vor Ort ambulant behandelt. Feuerwehr und Stadtbauhof reinigten die Straße. Laut Polizei entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 10000 Euro.

Robert Niemeyer

Die Fleischerei Kaeding aus Bad Sülze gewinnt beim internationalen Wettbewerb „Confrérie des Chevaliers du Goute-Andouille de Jargeau“, dem härtesten Produkttest der Branche, mit ausgefallenen Geschmackskombinationen.

16.04.2019

Karls Erlebnisdorf in Rövershagen erhält einen eigenen Bahnsteig – allerdings erst 2022. Das Projekt für insgesamt über eine Million Euro haben Bahn und Minister Christian Pegel nun vorgestellt.

15.04.2019

Nach einem vermeintlichen Notsignal über dem Ribnitzer See warf Ribnitz-Damgartens Feuerwehrchef Oliver Rybicki der Einsatzleitstelle vor, die Alarmierungskette nicht eingehalten zu haben. Jetzt hat der Landkreis reagiert. Künftig soll die Feuerwehr in solchen Fällen „ohne Prüfung, unverzüglich“ alarmiert werden.

15.04.2019