Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten 57-Jähriger schwer verletzt
Vorpommern Ribnitz-Damgarten 57-Jähriger schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 29.04.2016

Ein Auto ist am Mittwochabend auf der Landesstraße 23 zwischen Eixen und Bad Sülze frontal gegen einen Baum gefahren. Dabei wurden beide Insassen schwer verletzt. Wie die Polizei dazu mitteilte, war auf diesem Streckenbereich Rollsplitt aufgebracht und eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h ausgeschildert worden.

Beim Durchfahren einer leichten Linkskurve kam der Autofahrer mit dem Pkw aus bisher unbekannten Gründen nach rechts auf den Grünstreifen. Er lenkte dann das Fahrzeug nach links gegen und prallte in der weiteren Folge mit der rechten Frontpartie des Autos gegen einen Straßenbaum auf der linken Straßenseite. Nach dem Aufprall kam das Fahrzeug auf einem nahe gelegenen Acker zum Stehen.

Der Beifahrer wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Der ebenfalls schwer verletzte Fahrer des Pkw wurde in die Uniklinik nach Rostock gebracht. Der 57-jährige Beifahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Greifswald geflogen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Während der Unfallaufnahme und der Bergung des Pkw musste die Landesstraße voll gesperrt werden. Die Schadenshöhe beträgt laut Polizei rund 3000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

OZ

Anzeige