Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
AWO-Ausstellung zeigt „Gesichter der Armut“

Ribnitz-Damgarten AWO-Ausstellung zeigt „Gesichter der Armut“

„Gesichter der Armut“ ist eine Wanderausstellung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) überschrieben, die morgen in der Stadtkirche St.

Ribnitz-Damgarten. „Gesichter der Armut“ ist eine Wanderausstellung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) überschrieben, die morgen in der Stadtkirche St. Marien in Ribnitz eröffnet wird. Der Fotografiker Bernd Lasdin aus Neubrandenburg hat 30 Personen und Familien porträtiert, die in Armut leben. Die Schau ist als Begleitprojekt zum AWO-Forschungsbericht „Aspekte der Armut in Mecklenburg-Vorpommern“ entstanden.

Zur Ausstellungseröffnung wird die stellvertretende Vorsitzende des AWO-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Inge Höcker, erwartet. Grußworte spricht der Landesvorsitzende Rudolf Borchert. Auch Bernd Lasdin wird während der Ausstellungseröffnung vor Ort sein. an die offizielle Eröffnung schließt sich ein Rundgang an.

Die Ausstellung ist bis zum 18. November zu sehen. Geöffnet ist der Ausstellungsraum montags bis freitags jeweils von 10 bis 16 Uhr.

Ausstellungseröffnung: 18. Oktober, 19.30 Uhr, Stadtkirche St. Marien, Ribnitz-Damgarten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bap tritt am 15. Dezember in der Stadthalle auf / Sänger Wolfgang Niedecken (65) verspricht einen hohen Mitsingfaktor und erklärt seine Verbindung zu den Puhdys

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.