Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Alte Hörgeräte aus Ribnitz helfen Kindern in Namibia

Ribnitz-Damgarten Alte Hörgeräte aus Ribnitz helfen Kindern in Namibia

Die Geers Hörgeräteakustiker in Ribnitz- Damgarten rufen dazu auf, nicht mehr benötigte Hörgeräte zu spenden. Hörgeräteakustik-Meister Axel Mumme macht immer wieder die Erfahrung, dass Kunden ihre Hörgeräte nach einigen Jahren erneuern, weil aktuelle Modelle mehr Hörkomfort bringen.

Ribnitz-Damgarten. „Die alten Geräte sind aber noch viel zu schade, um in der Schublade zu verstauben“, sagt er. Deswegen sammelt er in Ribnitz-Damgarten schon seit mehreren Jahren nicht mehr benutzte Hörgeräte seiner Kunden ein. Die Geräte werden daraufhin von ihm und seinem Team geprüft, gegebenenfalls repariert und machen sich dann auf den Weg nach Namibia.

Dort helfen die Hörgeräte bedürftigen Kindern mit Hörminderungen, die sonst keine ausreichende Versorgung erhalten.

Axel Mumme bittet Träger, alte Hörgeräte nicht einfach zu entsorgen oder zu Hause liegen zu lassen, sondern sie ihm zu bringen. „So helfen sie schon bald, ein Kind glücklich zu machen und ihm die Chance auf eine bessere Zukunft zu geben“, sagt der Hörgeräteakustik- Meister.

lüb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Verlagshaus Ribnitz-Damgarten

Lange Straße 43/45
18311 Ribnitz-Damgarten

Öffnungszeiten:  
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Robert Niemeyer
Telefon: 0 38 21 / 88 86 39
E-Mail: ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.