Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Alter Markt hat auf der Westseite neue Bänke

Stralsund Alter Markt hat auf der Westseite neue Bänke

320 Sitzgelegenheiten gibt es insgesamt in der Stadt.

Voriger Artikel
Backhaus: Nationalparks sichern Jobs und schützen Seeadler
Nächster Artikel
Sportgeschichte in 32 Bildern präsentiert

Die neuen Bänke auf dem Alten Markt.

Quelle: pa

Stralsund. Seit wenigen Tagen sind auf dem Alten Markt der Stralsunder Altstadt auf der Westseite vor dem Artushof drei neue Sitzbänke zu finden. Vom ersten Moment an werden sie von Touristen und Einheimischen sehr gerne genutzt. Noch vor zehn Jahren waren es in der Stadt nur 253 Bänke — jetzt sind es 320 — also etwa 25 Prozent mehr als 2003.

Die Formen der Bänke sind dabei vielfältig: So sind fast 200 Bänke mit Lehnen aufgestellt worden und 123 weitere in den verschiedensten Ausführungen wie Rundbänke, zweiseitige Bänke, Langbänke oder auch Sitzpodeste.

Zuletzt wurden 2012 und 2013 vor allem in der Fußgängerzone zusätzlich Sitzgelegenheiten an geeigneten Standorten errichtet. Dafür ist auch für das kommende Jahr die Beantragung von Fördermitteln für weitere Bänke und damit eine Verbesserung des Angebotes an verschiedenen Punkten in der Altstadt vorgesehen.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Verlagshaus Ribnitz-Damgarten

Lange Straße 43/45
18311 Ribnitz-Damgarten

Öffnungszeiten:  
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Robert Niemeyer
Telefon: 0 38 21 / 88 86 39
E-Mail: ribnitz-damgarten@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.