Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Anmelderekord für Fachhochschul-Börse
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Anmelderekord für Fachhochschul-Börse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.04.2013
Stralsund

„Das ist neuer Rekord. Über 140 Unternehmen haben sich angemeldet“, freut sich Rudi Wendorf, Pressesprecher der Fachhochschule. Damit sei die Stralsunder Unternehmens-, Praktikanten und Absolventenbörse (Supa) eine der größten regionalen Firmenkontaktmessen Mecklenburg-Vorpommerns. Am Donnerstag startet von 13 bis 17 Uhr die zehnte Auflage der Veranstaltung. In den drei Häusern der Fachbereiche Elektrotechnik und Informatik, Maschinenbau sowie Wirtschaft präsentieren sich auf der Schwedenschanze die Aussteller.

„Die Börse will Angebot und Nachfrage von regionalen, nationalen und internationalen Arbeitsmöglichkeiten deutlich machen und die Beteiligten zusammenbringen“, erläutert Rudi Wendorf. Schüler, Studierende, Azubis, Teilnehmer an Weiterbildungen, Hochschulabsolventen aber auch Leute auf Jobsuche haben Gelegenheit, Arbeitgeber kennenzulernen. Auch über Projekte oder Praktika wird informiert.

„Übrigens trifft man an vielen Ständen ehemalige Absolventen von uns“, freut sich Wendorf.Die Supa wird von der Fachhochschule in Kooperation mit dem Wirtschaftsministerium, der Studentischen Unternehmensberatung und der Mittelstandsvereinigung organisiert. Gäste sind diesmal auch die Teilnehmer der Beratung des Klubs der kleinen Fachhochschulen Ostdeutschlands. Diese Vereinigung trifft sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch, diese Woche erstmals in Stralsund.

ali

Anzeige