Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Arbeitsmarkt: 2663 Menschen ohne Job
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Arbeitsmarkt: 2663 Menschen ohne Job
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 29.04.2016

Unter die Zwölf-Prozent-Marke ist die Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Stralsund gesunken. 13248 Männer und Frauen sind aktuell ohne Job. Das sind 2045 weniger als noch im März. Die Arbeitslosenquote sank von 13,6 Prozent im März auf aktuell 11,8 Prozent. Im Einzugsbereich der Geschäftsstelle Ribnitz-Damgarten lag die Quote Ende April bei 10,4 Prozent (2663 Menschen).

Der Saisonbeginn im Tourismus hat sich ausgewirkt. In den Regionen des Landkreises, die Tourismusschwerpunkte sind, sank die Zahl der Arbeitslosen. Gegenüber Ende März war das im Bereich Ribnitz-Damgarten beispielsweise ein Rückgang um 505 Arbeitslose.

Insgesamt verzeichneten das Hotel- und Gastronomiegewerbe sowie der Handel zusammengenommen den stärksten Rückgang in der Beschäftigungslosigkeit. Deutlich wird dies auch bei einem Blick auf die Arbeitslosigkeit nach Geschlechtern. Frauen profitieren vom beginnenden Saisongeschäft und den steigenden Personalbedarfen in der Dienstleistungsbranche deutlich stärker als Männer. Aktuell sind im gesamten Agenturbezirk 5558 Frauen arbeitslos gemeldet. Das sind 1131 weniger als noch im März. Auf der anderen Seite sind 7690 Männer arbeitslos gemeldet. Bei den Einstellungen profitierten Männer hauptsächlich von Personalbedarfen im Baubereich und im produzierenden Gewerbe.

Dominierender Wirtschaftsbereich und damit ausschlaggebend für die stärksten Rückgänge der Beschäftigungslosigkeit bleibt allerdings der Tourismus. Deutlich wird dies auch bei einem Blick auf die einzelnen Regionen des Agenturbezirkes. Auch hier stechen die beiden Tourismusregionen Rügen und die Geschäftsstelle Ribnitz-Damgarten mit der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst heraus.

OZ

Anzeige