Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Aufräumen im Jugendzentrum

Ribnitz-Damgarten Aufräumen im Jugendzentrum

Nach dem Brand vom Wochenende im AJZ in Ribnitz-Damgarten beseitigen viele Helfer die Schäden des Feuers.

Voriger Artikel
Ausgezeichnet: Vögel bevölkern Turm der Marienkirche
Nächster Artikel
Star-Geiger jazzt zum ersten Mal auf der Bühne

Die Aufräumarbeiten im Alternativen Jugendzentrum ,,Kita" (AJZ) in Ribnitz-Damgarten sind in vollem Gange.

Quelle: Paula Mittermayer

Ribnitz-Damgarten. Viele freiwillige Helfer packen am Bleicherberg in Ribnitz-Damgarten (Landkreis Vorpommern-Rügen) derzeit mit an, um die Schäden eines Feuers zu beseitigen, das am vergangenen Wochenende im Alternativen Jugendzentrum ,,Kita" (AJZ) gewütet hatte. Laut vorläufigen Angaben der Polizei ist ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstanden, ermittelt wird wegen des Verdachtes auf fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung. Beim AJZ-Vorstand wird der Sachschaden noch höher angesetzt. Der Verein bittet um Spenden.

 



Peter Schlag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

Im Alternativen Jugendzentrum „Kita“ in Ribnitz-Damgarten packen alle mit an. 60 Helfer beseitigen die Schäden des Feuers. Der Verein bittet nun um Spenden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.