Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Ausstellung: Frauen bei der Stasi

Ribnitz-Damgarten Ausstellung: Frauen bei der Stasi

Zum Frauentag wurde im Foyer des Ribnitzer Rathauses die Ausstellung „Kämpfen an der Seite der Genossen – Frauen bei der Staatsicherheit“ eröffnet.

Voriger Artikel
Krankenwagen kollidiert mit Rotwild
Nächster Artikel
Über Frauen bei der Stasi

Antje Weilandt (v.l.), Sophia Görlich und Janine Groth betrachten die Ausstellung im Ribnitzer Rathaus. Zuletzt waren etwa 13500 Frauen im Dienst der Staatssicherheit der DDR.

Quelle: Robert Niemeyer

Ribnitz-Damgarten. Im Rathausfoyer in Ribnitz (Vorpommern-Rügen) ist am Dienstag eine neue Ausstellung eröffnet worden. „Kämpfen an der Seite der Genossen – Frauen bei der Staatsicherheit“, lautet der Titel. Auf mehreren Schautafeln sind Dokumente, Fotos und Informationen zu dem bislang eher selten beachteten Thema zu finden. Dabei waren zuletzt 13500 Frauen im Dienst der Stasi. Sie arbeiteten als Sekretärin, Briefauswerterin oder Referatsleiterin.

„Ich bin froh, dass wir diese Ausstellung zum Frauentag bekommen haben“, sagte Antje Weilandt von der Stadtverwaltung. Die Ausstellung sei sehr sachlich gestaltet und soll auch den Schulen in der Bernsteinstadt angeboten werden.

Öffnungszeiten der Ausstellung: Montag 13-16 Uhr, Dienstag 9-12 Uhr und 13-16 Uhr, Mittwoch 13-16 Uhr, Donnerstag 9-12 Uhr und 13-18 Uhr, Freitag 9-12 Uhr

Die Ausstellung wird bis zum 23. März gezeigt.

Von Niemeyer, Robert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.