Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten BSG-Damen werden Vizemeister
Vorpommern Ribnitz-Damgarten BSG-Damen werden Vizemeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 12.12.2017
Marlow

Die Fußballerinnen der BSG ScanHaus Marlow wurden in heimischer Halle Vizekreismeister im Futsal (Variante des Hallenfußballs). Souverän hatten die Gastgeberinnen die Vorrunde absolviert, ehe sie über das Halbfinale den Sprung ins Endspiel schafften. Hier traf die BSG auf die jungen Fußballerinnen des FC Pommern Stralsund, scheiterte jedoch an der schwachen Chancenverwertung. Die Stralsunderinnen machten es dagegen besser und trafen zum spielentscheidenden 1:0.

Laura Krolikwoski (r.) erzielte drei Tore für die BSG ScanHaus Marlow. Quelle: Foto: Rainer Müller

„Wir hatten schon im ganzen Turnier viele Chancen, von denen wir leider zu wenige genutzt haben“, sagte BSG-Spielerin Henriette Sohns nach dem verlorenen Finale. Teamkameradin Sally Spliedt wurde noch selbstkritischer: „Wir haben viel zu häufig durch die Mitte gespielt. Am Ende war dann die Konzentration auch irgendwie weg.“ Marlow blieb damit der Silberrang. „Pommern ist ein super Team. Der Sieg ist nicht unverdient, auch wenn wir lange am Drücker waren. Glückwunsch nach Stralsund“, gratulierte Henriette Sohns.

Endstand: 1. Pommern Stralsund, 2. BSG ScanHaus Marlow, 3. Stralsunder FC, 4. Rostocker FC III, 5. Traktor Hohen Sprenz 6. Hafen Rostock, 7. SV Pastow, 8. TSV Bützow, 9. Sukower SV, 10. Gelbensander Grashoppers BSG: Blankenhagen – Ziegler, Krolikowski 3 Tore, Spliedt 1, Zitzen, Worgall, Schneider 4, Müller, Henkel, Sohns 1.

Ergebnisse der BSG:

Vorrunde: Marlow – Hafen Rostock 2:1, – Rostocker FC III 2:0, – Bützow 1:1, – Sukower SV 3:0.

Halbfinale: Marlow – Stralsunder FC 1:0.

Finale: Marlow – Pommern Stralsund 0:1.

rm

Bei Bettina Engel in Lüdershagen bei Barth lebt die wohl älteste Milchkuh Mecklenburg-Vorpommerns.

10.03.2018

Erbengemeinschaft plant Umnutzung des Ahrenshooper Kultrestaurants zu Ferienwohnungen.

17.04.2018

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018
Anzeige