Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Ölbekämpfung im Gespräch
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Ölbekämpfung im Gespräch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.08.2013
Barth

42 Wissenschaftler und Vertreter von Ministerien trafen sich gestern auf dem Ostseeflughafen in Barth zum ihrem zweiten BioBind-Workshop.

In dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Projekt BioBind forschen deutschlandweit mehrere Universitäten, Institute und Unternehmen an einer luftgestützten Beseitigung von Verunreinigungen durch Öl mit biogenen Bindern (BioBind). Mit dabei ist das auf dem Ostseeflughafen Stralsund-Barth ansässige Luftfahrtunternehmen FSB airservice.

Ziel des Forschungsvorhabens ist die Entwicklung eines luftgestützten Ölhavariebekämpfungssystems als Ergänzung zu bestehenden Systemen. Dieses System soll eine schnelle Analyse und Überwachung von Ölverschmutzungen auf Gewässern sowie eine zeitnahe Reinigung insbesondere in Flachwassergebieten und küstennahen Bereichen ermöglichen.

OZ

Anzeige