Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° stark bewölkt

Navigation:
Barther starten bei Meisterschaft

Preetz Barther starten bei Meisterschaft

Kraftsportler von Motor wollen bei Medaillenvergabe mitreden

Voriger Artikel
Fremdenverkehrsabgabe ist beschlossene Sache
Nächster Artikel
Adebar macht sich rar im Kreis

Benjamin Haugk startet morgen gemeinsam mit vier Vereinskameraden bei der Norddeutschen Meisterschaft.

Quelle: Marco Schwarz

Preetz. Im schleswig-holsteinischen Preetz finden morgen ab 13 Uhr die Norddeutschen Meisterschaften im Bankdrücken statt. Ein Wörtchen bei der Medaillenvergabe mitreden wollen dann in den verschiedenen Gewichtsklassen auch fünf Kraftsportler vom SV Motor Barth. An den Start gehen werden Benjamin Haugk, Tobias Persen, Peter Dauenhauer, Maik Jürgens und Sven Lange.

Unterdessen laufen beim SV Motor die Vorbereitungen auf den Finalwettkampf um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Kraftdreikampf. Dieser wird am 28. Mai in Barth ausgetragen. Die Gastgeber gehen dann als Titelverteidiger an den Start.

Von msz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.