Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Barther starten bei Meisterschaft

Barth Barther starten bei Meisterschaft

Kraftdreikämpfer hoffen auf Medaillen in Chemnitz

Voriger Artikel
Radweg bleibt ein Ärgernis
Nächster Artikel
Reitspektakel, Herbstlieder und Glück

Startet mit guten Chancen: Motor-Athlet Andreas Reiz.

Barth. Mit vier Startern wird der SV Motor Barth am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften im Kraftdreikampf (classic, ohne Equipment) in Chemnitz vertreten sein.

Gute Chancen auf einen Titelgewinn hat dabei Andreas Reiz am Sonntag. Der 33-Jährige führt die Meldeliste (Gewichtsklasse bis 120 kg) mit einer Gesamtleistung aus den drei Teildisziplinen von 765 kg an. „Von seinem Leistungsstand her zählt Andreas Reiz sicher mit zum Favoritenkreis“, ist auch Sven Lange, Abteilungsleiter Kraftsport beim SV Motor Barth, überzeugt.

Begleitet wird Reiz von drei Nachwuchsathleten. Albert Kocikowski (B-Jugend), Rustam Hadschi und Johannes Winter (beide A-Jugend) werden am Sonnabend ihre Wettkämpfe bestreiten. „Wenn alles optimal läuft, können die Jungs Plätze auf dem Treppchen belegen“, meint Sven Lange zu den Aussichten. Allerdings wolle man bewusst keinen großen Druck aufbauen. „Der Wettkampf in Chemnitz ist vor allem auch eine gute Gelegenheit für unsere Nachwuchssportler, Erfahrungen zu sammeln“, sagt der Abteilungsleiter.

msz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Preetz

Herrnburger erfolgreich bei Meisterschaft

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.