Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Bei Fischer Grählert ist der Nachwuchs dran

Pruchten Bei Fischer Grählert ist der Nachwuchs dran

2008 übernahm Sohn André das Familienunternehmen.

Pruchten. Fischwirtmeister Horst Grählert (64) kann viel über sein Handwerk und sein Dorf erzählen. Hier wurde er geboren, und hier geht er seit Jahrzehnten seinem Beruf nach, der in der Familie eine fast hundertjährige Tradition hat.

„Das war und ist einfach mein Leben“, sagt Horst Grählert, der schon äußerlich alle Voraussetzungen eines Fischers erfüllt: Groß, kräftig gebaut, starke Hände, vom Wetter gebräuntes Gesicht, blaue Pudelmütze. „Eigentlich ist körperliche Stärke heute durch viel Technik nicht mehr so wichtig, trotzdem muss man fit und ausdauernd sein“, erklärt er schmunzelnd. „Früher mussten alle Arbeiten mit der Hand bewältigt werden. Das war schon schwer.“

Diese Erfahrung machte er schon als Junge, nachdem sein Vater Hermann vom Großvater Paul Grählert den Fischereibetrieb übernommen hatte. Als Dreizehnjähriger stieg Horst Grählert bereits in die Firma des Vaters ein, machte bei ihm eine Lehre als Fischer und arbeitete ab 1972 mit ihm zusammen. Später machte er seinen Fischwirtmeister und bildete Lehrlinge aus.

„Als ich anfing, gab es noch etwa zehn Fischerpartien im Dorf,“ erinnert er sich. „Heute sind es nur noch zwei. Überhaupt hatten früher viele Fischer hier ihr Auskommen.“ Heute lege die EU jedoch Fangquoten fest, was von Inspektoren streng kontrolliert werde. Die Fischer müssten genaue Angaben zum Fischfang im Logbuch festhalten. Im Gegensatz zu früher müssten sich die Fischer heute um alles kümmern, vom Fang bis zur Vermarktung.

„Mein Sohn André (39) ist da hinein gewachsen“, meint der 64-Jährige, der ihn 1991 als Fischwirt ausbildete. 2008 übernahm der Junior, mittlerweile Fischwirtmeister, das Familienunternehmen. „André

ist mit Leib und Seele Fischer“, sagt Sybille Grählert (62). Die Ehefrau hilft in der Firma mit.

 



Wilma Welzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dörfer der Region: heute Pruchten — viele junge Familien leben in dem kleinen Ort
Martina Dabels (57) und Tochter Amanda (32) sortieren Brote in die Regale ein.

Das Familienunternehmen Dabels hat sich trotz starker Konkurrenz auf dem Markt behauptet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.