Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Keine Spur von 41-jährigem Berliner
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Keine Spur von 41-jährigem Berliner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 19.11.2018
Das Auto des Vermissten steht auf einem Parkplatz an der L21 zwischen Dierhagen und Wustrow. Quelle: Timo Richter
Dierhagen

Von dem 41-jährigen Berliner, der seit Freitagnachmittag vermisst wird, fehlt nach wie vor jede Spur. Wie die Polizei in Ribnitz-Damgarten am Montag mitteilte, waren die Suchmaßnahmen bislang erfolglos und wurden am Montagnachmittag vorerst eingestellt. Unter anderem kamen ein Polizeihubschrauber und Fährtenspürhunde zum Einsatz. Auch eine Handy-Ortung brachte kein Ergebnis. Am Montag wurde als weitere Maßnahme eine etwas präzisere Handy-Ortung angewandt.

Der Berliner Christian Bauer wird seit vergangenem Freitag, 16 Uhr, vermisst. Er wurde zuletzt in Dierhagen gesehen. Er war mit einem Transporter Ford Transit unterwegs. Das Auto wurde verlassen auf einem Parkplatz an der Landesstraße 21 gefunden.

Noch immer hofft die Polizei auch auf Zeugenhinweise. Christian Bauer ist 1,80 Meter groß, schlank, sportlich und hat kurzes schwarzes Haar. Hinweise zu seinem Aufenthaltsort nimmt die Polizei in Ribnitz-Damgarten unter 03821/8750 entgegen.

Robert Niemeyer

Während einer Überführungsfahrt von Rostock nach Barth ist am Sonntag ein 77-jähriger Skipper nach Motorausfall mit seiner Yacht in Zingst gestrandet. Der Prerower blieb unverletzt.

19.11.2018

Barther Handballerinnen bezwingen den Ribnitzer HV mit 31:22 und übernehmen die Tabellenführung in der Verbandsliga.

19.11.2018

Erinnerung an die Opfer der Kriege aus Vergangenheit und Gegenwart am Volkstrauertag

19.11.2018