Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Bischof hält Vortrag über Bonhoeffer
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Bischof hält Vortrag über Bonhoeffer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.09.2018
Zingst

In seiner Reihe der Sommervorträge ist Hans-Jürgen Abromeit, Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, heute um 19 Uhr in der Zingster Peter-Pauls-Kirche zu Gast. Er spricht über Dietrich Bonhoeffer, der einer der bedeutendsten deutschen Theologen, ein charismatischer Netzwerker und ein Märtyrer des 20. Jahrhunderts war. Engagiert für die Ökumene war er weltweit unterwegs, doch seine zweite Heimat war Pommern, wo er den größten Teil seiner letzten zehn Jahre verbrachte.

Bischof Abromeit. Quelle: Foto: Lilienthal

Im von Anfang an illegalen Predigerseminar zunächst auf dem Zingsthof und dann in Finkenwalde bei Stettin prägte er Vikare der Bekennenden Kirche, die zum Teil auch in Pommern zum Einsatz kamen. In Finkenwalde setzte Bonhoeffer seine Vorstellungen von einem christlichen brüderschaftlichen Leben um, eingeflossen sind die Erfahrungen aus dieser Zeit in das Buch „Gemeinsames Leben“. Zu seinem engsten Umfeld zählten darüber hinaus viele Persönlichkeiten aus alten pommerschen Familien.

Mehr als 70 Jahre nach seinem Tod haben Bonhoeffers Texte nichts von ihrer Aktualität eingebüßt: Er hat die Nachfolge Jesu wieder in den Mittelpunkt von Theologie und Glaube gestellt. Und zwar für sich so radikal, dass er sich für den politischen Widerstand gegen Hitler entschied und mit dem Leben dafür bezahlen musste. Dennoch glaubte er sich „Von guten Mächten treu und still umgeben“.

Bischof Abromeit hat über die Theologie Dietrich Bonhoeffers promoviert und publiziert dazu bis heute. Er ist Mitglied der Dietrich-Bonhoeffer-Gesellschaft. Dort konnte er eine Reihe der von Bonhoeffer ausgebildeten Theologen noch selbst kennenlernen.

OZ

Vorpommern- Rügen will seine vier Standorte in Stralsund bis 2024 aufgeben und die Verwaltung am Heydemann-Ring zentralisieren. Dafür ist ein Neubau geplant. Die Kosten: 15 Millionen Euro.

11.09.2018

Erstmals wurde der Tag der Schöpfung der Arbeitsgemein- schaft Christlicher Kirchen in Deutschland in Mecklenburg- Vorpommern begangen.

11.09.2018

Während die BSG ScanHaus Marlow glücklich punktet, verlieren Rot-Weiß Trinwillershagen II und Wustrow

10.09.2018