Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Bundespolizei entdeckt entwendete Pflanzenschutzmittel
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Bundespolizei entdeckt entwendete Pflanzenschutzmittel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 14.06.2018
Beamte der Bundespolizei haben während der Kontrolle eines Transporters gestohlene Pflanzenschutzmittel entdeckt. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Langsdorf

Diverse Kanister mit Pflanzenschutzmitteln im Wert von rund 5000 Euro haben Beamte der Bundespolizei am frühen Donnerstagmorgen in einem Transporter mit polnischen Kennzeichen auf der Umleitungsstrecke der A 20 in Langsdorf entdeckt.

Verdächtiger ergreift die Flucht

Zur weiteren Überprüfung und Sicherstellung der Pestizide wurden die zwei 30- und 33-jährigen Tatverdächtigen auf den Dänholm zur Bundespolizeiinspektion Stralsund gebracht. Dabei ergriff einer der Verdächtigen plötzlich die Flucht. Er konnte trotz einer sofort eingeleiteten Suche mit Unterstützung weiterer Kräfte nicht aufgefunden werden. Beteiligt waren außer Beamten der Bundespolizeiinspektion Stralsund und einem Hubschrauber die Beamten des Polizeihauptrevieres und der Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund sowie ein Fährtenspürhund mit Diensthundeführer aus Neubrandenburg beteiligt, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung von Polizei und Bundespolizei. Die Beamten des Kriminaldauerdienstes aus Stralsund kamen ebenfalls zum Einsatz und sicherten Spuren am Fahrzeug.

Mittel im Bereich Bad Doberan gestohlen

Im Rahmen der Ermittlungen zur Herkunft des Pflanzenschutzmittels wurde im Laufe des Vormittags bekannt, dass die Pflanzenschutzmittel von einem Landwirtschaftsbetrieb im Bereich Bad Doberan entwendet wurden. Diese konnten bereits in den Nachmittagsstunden wieder an die Firma übergeben werden. Die Täter verschafften sich dort offenbar gewaltsam Zutritt und stahlen mehrere Kanister der oben angeführten Chemikalien. Die Kriminalpolizei kam zum Einsatz und nahm die Ermittlungen auf.

Richter Timo

Mehr zum Thema

In der Wismar Arena beim Marktkauf-Center kann ab Sonntag, wenn das erste Spiel der deutschen Nationalmannschaft beim der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland stattfindet, gejubelt werden. Der Eintritt ist kostenlos.

11.06.2018

Wieder einmal sind auf Usedom Fahrräder gestohlen worden. Diesmal schlugen Täter in Heringsdorf und Ückeritz zu. Sie erbeuteten ein Herren- und ein Damenrad sowie ein Elektro-Mountainbike im Gesamtwert von fast 5000 Euro.

12.06.2018

Auf der Friedhof in Hornstorf bei Wismar werden immer wieder Pflanzen von den Ruhestätten gestohlen. Laut Polizei sei das zwar selten, aber kein Einzelfall. Auch andere Friedhöfe in Nordwestmecklenburg beklagen Diebstähle.

14.06.2018

Die düstere Musik mit Tiefgang gewann bereits mehrere Preise. Jens Hiemann, Heiko Schatz
und Felix Keding wollen weiter durchstarten und drängen auf die Bühne.

15.06.2018

Nach einem Zeugenhinweis stellte die Polizei am Mittwochabend einen volltrunkenen Fahrer auf dem Gelände einer Tankstelle. Der Mann hatte einen Atemalkoholwert von mehr als 2,6 Promille.

14.06.2018

Bischof Hans-Jürgen Abromeit führt den 33-Jährigen als Pastor für die Kirchengemeinde Semlow-Eixen ein

14.06.2018